Serie: „Hip Hop – The Future is Female“ startet am 25. November

von

Mit der Serie „Hip Hop – The Future is Female“ beginnt am 25. November (RTL Plus) eine sechsteilige Doku-Reihe über Frauen in der Hip Hop-Welt, bei der sich jede Folge einer Künstlerin widmet. Interviewt werden die Rapperinnen Babyjoy, Lia Sahin, Eunique, Becks, Alicia Awa und Chan Le, dazu Veteraninnen wie Sabrina Setlur, Nura, Kitty Kat, Jennifer Weist, Joy Denalane und Sookee. Im Dialog werden veraltete Schönheitsideale diskutiert, die Verarbeitung von Konflikten und der Stellenwert von weiblichem HipHop in Deutschland.

Am 25. November gibt es außerdem noch ein Konzert im RTL Audio Center in Berlin, um den Start der Doku-Reihe zu feiern. Babyjoy, Eunique und Lia Sahin treten auf, danach gibt es eine Fragerunde. Neben den drei Rapperinnen sollen außerdem Becks und Chan Le vor sein.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by RTL+ (@rtlplus)

 


Diese 5 isländischen Acts müsst Ihr jetzt kennen
Weiterlesen