Max Giesinger mit #SEATSounds Live

Spezial-Abo

Snoop Dogg: Welchen Schauspieler wünscht sich der Rapper für ein Biopic?

von

In einem kürzlich veröffentlichten Interview von AP Entertainment wurde der Rap-Veteran Snoop Dogg gefragt, welcher Schauspieler ihn in einem möglichen Film über sein Leben verkörpern sollte.

Auch wenn laut eigenen Angaben noch kein Film über die Lebensgeschichte der HipHop-Legende in Planung ist, wird Snoop Dogg bei der Frage, wer ihn im Fall der Fälle spielen soll, nachdenklich. „Ich weiß nicht, wer mich spielen könnte, aber er müsste mich für sich gewinnen“ erklärt der 49-Jährige.

„Jemand wie Jamie Foxx für Ray Charles“

Im weiteren Verlauf des Interviews erwähnt Snoop den Schauspieler Jamie Foxx. In einem 2004 erschienen Biopic stellte dieser die verstorbene Soul-Legende Ray Charles dar und ist ihm laut Snoop besonders gut gelungen. Daher ist für ihn auch klar, dass sein Doppelgänger mindestens so gute schauspielerische Fähigkeiten besitzen müsste wie Jamie Foxx.

„Also müsste ich mir einen Jamie Foxx oder jemanden suchen, der tatsächlich Snoop Dogg auf der Leinwand werden könnte und mir all das geben würde. Und ich weiß nicht, ob diese Person da draußen ist oder noch entdeckt werden muss. Aber wenn ich an diesen Punkt komme, werde ich ihn finden.“

Es wäre nicht das erste Mal, dass eine schauspielerische Verkörperung von Snoop Dogg auf die große Leinwand kommt. So spielten ihn bereits Anwan Glower für die Biografie von The Notorious B.I.G (2009), LaKeith Stanfield für den N.W.A-Film „Straight Outta Compton“ (2015) und zuletzt Jarrett Ellis für den Tupac-Biopic „All Eyez On Me“ (2017).

Schau dir hier einen Ausschnitt des Interviews an:


Bushido weinend vor Gericht: „Ich hätte alles viel früher beenden sollen“
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €