• Mars VoltaNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Eine unvollständige Übersicht der 2020 verstorbenen Persönlichkeiten aus Musik, Film, Kunst, Kultur und Politik.

    🌇 Tote Musiker, Schauspieler und Co.: Die verstorbenen Persönlichkeiten 2020 – Bildergalerie

  • Außerdem mit auf dem Tourplan: Amerika, Australien und der Rest Europas.

    Antemasque kommen auf Deutschland-Tour und mehr Tour

  • Bei uns könnt ihr euch das Debütalbum des Mars-Volta-Nebenprojekts Antemasque im Stream anhören.  Jul 2014

    Mars-Volta-Nebenprojekt: Hört euch das Debütalbum von Antemasque im Stream an und mehr Red Hot Chili Peppers

  • 80 Minuten ungehörtes Material steht zum Download bereit.  Aug 2013

    The Mars Volta: 15 unveröffentlichte Songs aufgetaucht und mehr Download

  • Wir haben uns eben in der Küche nebenan getroffen. Es wird gekocht. Was gibt es denn? Gute Frage, wir wissen es noch nicht. Es geht uns hier im Studio darum, zusammen zu leben – Fußball zu spielen und Filme zu schauen. Aber das Wichtigste ist unsere Ernährung. Also sprichwörtlich: Die... weiterlesen in:  Aug 2013

    Omar Rodríguez-López über das Kochen und mehr Gut

  • Bis zum Juni-Release des Debütalbums von Bosnian Rainbows, dem neuesten Kind von Omar Rodriguez Lopez, gibt es täglich neue Videos der Band zu sehen.  Mai 2013

    Bosnian Rainbows: Clip-Countdown zum neuen Album

  • Solo-Album Nummer 20 des Mars-Volta-Gitarristen und -Songschreibers: Heavy Synth-Musik  Jul 2012

    Omar Rodríguez-López :: Un Corazón De Nadie und mehr Avantgarde

  • Die Downloadtipps des Monats: Ane Brun feat. José gonzález „Worship“ Gutes Mittel gegen „Habe ich doch alles schon mal gehört“-Popkulturpessimismus: tolle Stimmen – sind ein zeitlos gutes Argument. Hier gibt’s gleich zwei davon. Volle NOR-/SWE- Skandinavienpower! The Kills „Pale Blue Eyes“ Ein dermaßen schönes Velvetunderground-Cover – von der „B- Seite“... weiterlesen in:  Apr 2012

    LADERAMPE

  • Die Post-Progger und Meta-Punks geben sich auf ihrem sechsten Studioalbum transparent und zugänglich wie nie.  Apr 2012

    The Mars Volta :: Noctourniquet und mehr Mars

  • Seine Diktatorentätigkeit bei The Mars Volta will Omar Rodriguez-Lopez versuchsweise aufgeben, und selbst für den Spaß einer Wiedervereinigung von At The Drive-In ist er zu haben. Aber er wird dennoch nichtaufgeben, nach der Zukunft des Rock zu suchen. Omar Rodriguez-Lopez dürfte einer der nettesten Mensch sein, die man im Musikgeschäft... weiterlesen in:  Apr 2012

    „Das Album davor ist der Feind“

  • Rodriguez-López Productions/Cargo Neo-Prog-Rock: Das gemäßigt angerührte Destillat aus den vielen rockmusikalischen Spielarten, mit denen sich Rodriguez-López seit jeher beschäftigt. Soloalbum Nummer 17 von Omar Rodriguez-López bedeutet eine Rückkehr auf das Territorium seiner Hauptband The Mars Volta – nach den elektronischen und folkloristischen Alben der letzten Zeit. Cizaña De Los Amores... weiterlesen in:  Dez 2010

    Omar Rodriguez-López :: Cizaña De Los Amores

  • Neo-Prog-Rock: Das Album für alle, dieThe Mars Volta schon immer gut finden wollten, denen das aber bisher nicht gelungen ist. In diesen total vernetzten Zeiten kommen die, die das möchten, nicht nur Monate vor einer Albumveröffentlichung zu der Musik, die sie eigentlich noch gar nicht hören dürfen, sondern auch zu... weiterlesen in:  Jul 2009

    The Mars Volta – Octahedron

  • Wer es schafft, das Beste aus den Beatles und The Mars Volta zu destillieren und daraus ein homogenes Ganzes zu köcheln, also Merseybeat und Frickel-Prog zu verschmelzen, der ist zu Recht in den Alben des Jahres vertreten. Und das, obwohl sich Band-Chef John Gourley bei den Aufnahmen zum Vorgängeralbum zum... weiterlesen in:  Jan 2009

    Portugal. The Man – Censored Colors

  • Omar Rodriguez-Lopez geht, wohin andere sich nicht trauen würden. Und weiter. Etwa bis zu diesem einen Augenblick, ein Wimpernschlag nur, wo die kontrapunktischen, verschlungenen Gitarrenläufe von Rodriguez-Lopez und John Frusciante genau für eine Sekunde bei Minute 5:22 für eine kreischende Rückkopplung zusammenfinden – ein kontrollierter Kontrollverlust, eine akustische Kernschmelze, der... weiterlesen in:  Aug 2008

    111 Mars Volta „Goliath“

  • Jedes Rockgenre hat sein definierendes Gitarrenriff, auch der etwas vergessene Neo-Hardcore. Mit einem einzigen Akkord schrammelt Gitarrist Omar Rodriguez-Lopez das unverkennbare „Dede – Dede -De-De-Dede- Dede – De – De“ runter. Nur ein Jahr nach Veröffentlichung des Albums, das den Durchbruch der Band beförderte, war es aus. Doch egal, in... weiterlesen in:  Aug 2008

    98 AtThe Drive- In – O„ne Armed Scissor

  • Es bleibt schwierig: Cedric Bixler-Zavala und Omar Riodriguez-Lopez faszinieren, befremden & schreddern Erwartungshaltungen.  Apr 2008

    The Mars Volta Hamburg, Docks

  • Mutierter Speed Metal trifft ultrahocherhitzten Blues-Rock auf dem vierten Studioalbum der Neo-Proog-Band.  Feb 2008

    The Mars Volta – The Bedlam in Goliath

  • Das haben sie wirklich getan: The Mars Volta machten sich an einem Ouija-Brett aus dem Nahen Osten zu schaffen. Erst inspirierte es ihre neue Platte, dann steckte aber bald der Teufel darin - und beileibe nicht nur im progrockigen Detail.  Feb 2008

    Die Geister, die sie riefen

  • Cover von The Mars Volta sehen naturgemäß immer irgendwie … krass aus. Abenteuerlich. Unverwechselbar. Die Revolution als Konstante, um die Angst ihrer Fans vor Veränderung auszuhöhlen: „Diese Leute sind die Republikaner der Musik (-..) Es ist bizarr, aber das wollen die meisten Leute tatsächlich: dass sich nie etwas ändert“, sagt... weiterlesen in:  Feb 2008

    Coverversionen: Album-Artworks unter der Lupe. Diesmal: The Bedlam In Goliath von The Mars Volta.

  • Das ist genau die Band für alle, denen ihrkraftloses Nervenkostüm bisher den Zugang zu The Mars Volta verweigert hat, obwohl sie den doch so sehnsüchtig finden wollten: The Jai-Alai Savantaus Philadelphia, Freunde von The Mars Volta. Freilich wirbelt und zirbelt das Debüt flicht of the bass oelecate nicht so manisch... weiterlesen in:  Apr 2007

    The Jai-Alai Savant – Flight Of The Bass Delegate

  • Wer The Mars Volta nach drei Alben immer noch nicht versteht, muss sich nicht wundern oder gar ärgern. Diese Band spricht einfach (eine) andere Sprache(n), sie will nicht flirten mit der Musik, sie will produktiv mit den Gewohnheiten brechen - sie ist Punk, weil sie Prog ist.  Okt 2006

    „Punkt? Welcher Punkt?“






3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €