„The King Of Staten Island“: Erster Trailer für neue Komödie von Judd Apatow ist da

von

Seit seinem Filmdebüt „Jungfrau (40), männlich, sucht…“ im Jahr 2005 hat sich Comedy-Regisseur Judd Apatow einen festen Platz im Comedy-Olymp gesichert. Nun präsentiert der Filmemacher den ersten Trailer zu seinem neuesten Werk „The King Of Staten Island“, das am 12. Juni 2020 in den USA als Video on Demand erscheinen soll. Ob der Film auch in die Kinos kommen wird, ist aufgrund der aktuellen Coronavirus-Pandemie und den damit zusammenhängenden Restriktionen noch unklar.

The King of Staten Island – Official Trailer auf YouTube ansehen

Komiker und Schauspieler Pete Davidson spielt in „The King Of Staten Island“ Scott, der mit Mitte zwanzig noch immer bei seiner Mutter (Marisa Tomei) wohnt und bisher keinen wirklichen Plan für sein Leben hat – stattdessen hängt er am liebsten bekifft mit seinen beiden Freunden Oscar (Ricky Velez), Igor (Moises Arias) und Richie (Lou Wilson) ab. Auch den Tod seines Vaters, der als Feuerwehrmann bei einem 9/11-Einsatz ums Leben kam, konnte Scott noch nicht überwinden. Umso schlimmer ist es für ihn, als er herausfindet, dass sich seine Mutter ausgerechnet wieder in einen Feuerwehrmann (Bill Burr) verliebt hat.

Die Coming-of-Age-Story reiht sich passend in Judd Apatows Filmographie ein: Themen wie Erwachsenwerden, Abschied nehmen und mit Veränderung umgehen stehen auch in früheren Werken wie „Dating Queen“ und „Wie das Leben so spielt“ im Mittelpunkt. Laut Filmstarts.de enthält „The King Of Staten Island“ auch viele autobiographische Züge – Hauptdarsteller Pete Davidson hat bestätigt, dass es sich bei der Rolle des Scott um eine leicht fiktionale Version seiner selbst handelt.

Universal

Von „Frank” zu „Walk The Line”: Diese 10 Musikfilme solltet Ihr gesehen haben
Weiterlesen