Highlight: 13 Acts, die wir auch nach ihrem Mainstream-Durchbruch gut finden

The National covern Talking Heads live in London

Wird offenbar doch nichts mit dem angedeuteten „Wir covern Künstler Eurer Stadt“-Plan: Nachdem The National am Wochenende gleich zweimal in Manchester auftraten, dort New Order coverten und es damit ähnlich wie Coldplay und, äh, The Killers machten, haben sie auch während ihres Konzerts in London einen Coversong gespielt. Statt sich aber Töchtern oder Söhnen der Stadt anzunehmen, coverten sie die Talking Heads aus New York.

The National gaben ihre Version von „Heaven“, 1979 erschienen auf Talking Heads‘ drittem Album FEAR OF MUSIC, zum Besten. Es existieren online bisher nur Auszüge aus dieser Livedarbietung, für einen Eindruck reicht das allemal:

Im Oktober geben The National drei Konzerte in Deutschland, eines in Hamburg und zwei in Berlin.

The National haben am 8. September ihr siebtes Album SLEEP WELL BEAST veröffentlicht. Anlässliches dieses Albums besuchten wir The National in New York. Unsere Titelgeschichte aus dem Musikexpress 9/2017 könnt Ihr hier in voller Schönheit und Länge nachlesen.


The National teilen neues Video zu „Hey Rosey“
Weiterlesen