Ticket-Rückerstattung für Rock am Ring & Rock im Park – so geht’s

von

Auch im Jahr 2021 fallen die Mega-Festivals Rock am Ring und Rock im Park aufgrund der Corona-Lage aus. Bereits letztes Jahr wurden die Festivals verschoben.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Rock am Ring (@rockamringofficial)

Auf der Instagram-Seite von Rock am Ring wurde kürzlich verkündet: „Rückerstattungsphase startet! Alle, die ihr Ticket nicht auf 2022 getauscht haben oder die Swap-Phase verpasst haben, haben ab sofort die Möglichkeit ihr Ticket erstatten zu lassen“

Beide Festivals wurden bereits coronabedingt verschoben. Für eine Vereinfachung wurde im letzten Jahr ein sogenannter „Ticket Swap“ vom Veranstalter angeboten. Somit hatten Fans bis Ende Juni die Chance, ihre Tickets von diesem Jahr beim „Ticket Swap“ gegen Karten für 2022 zu tauschen. Die Umtauschphase endete vor zwei Wochen und nun startet die Rückerstattungsphase.

Tickets für Rock am Ring und Rock am Park können zurückgegeben werden

Die Tickets für Rock am Ring können hier zurückerstattet werden. Die Tickets für Rock im Park werden hier zurückerstattet. Folgt den Anweisungen auf der Webseite, um euer Geld wiederzubekommen.

Das Line-Up für Rock am Ring und Rock im Park für 2022 ist bereits bekannt. Dazu gehören folgende Bands und Musiker*innen: 102 Boyz, Baroness, Code Orange, Ego Kill Talent, Mastodon, Myles Kennedy, RIN, Schimmerling, Tempt und The Pretty Reckless. Insgesamt waren damit inzwischen 66 Acts bestätigt.

+++Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de+++


ABBA sind wieder da: Neue Songs, neues Album und Konzerte!
Weiterlesen