Tool verkleiden sich für einzigen Auftritt 2015 als Led Zeppelin

von

Dafür, dass Frontmann Maynard James Keenan behauptete, dass ihn seine Bandkollegen zu dem Auftritt überlistet hätten, warfen sich Tool für ihren einzigen Auftritt 2015 ganz schön ins Zeug: Am Wochenende spielte die Band den Headliner-Slot auf dem „Monster Mash Music Festival“ in Tempe, Arizona und erschien ganz im Geiste Halloweens komplett verkleidet als Led Zeppelin auf der Bühne.

Die Band eröffnete ihr Set mit einem Cover von Led Zeppelins „No Quarter“ und spielte unter anderem die erste Live-Version von „The Grudge“ seit 2002. Nach dem Auftritt fasste Keenan zusammen: „Die gute Nachricht: Es ist fucking Halloween! Die schlechte: Wir sind nicht Led Zeppelin.“

Ein Fan-Mittschnitt von Tools „No Quarter“-Cover im Video:

Tool – No Quarter (Led Zeppelin cover) Tempe Beach Park – Tempe, AZ 10/31/15 auf YouTube ansehen

Keenan postete auch ein Selfie von sich verkleidet als Robert Plant auf dem Instagram-Account seiner Band Puscifer, die ebenfalls auf dem „Monster Mash Music Festival“ spielte und dieses Jahr das Album MONEY SHOT veröffenlichte. Auf Informationen zu Tools Nachfolger zum 2006er Album 10.000 DAYS warten Fans weiter vergeblich. Dafür soll 2016 Keenans Biografie erscheinen.

https://instagram.com/p/9jByO_KKDS/?taken-by=puscifer

 


Mallorca Live-Festival 2022: Es gibt eine gratis Tages-Show
Weiterlesen