Ty Dolla $ign und Post Malone teilen gemeinsamen Song „Spicy“ (Stream)

von

Ty Dolla $ign hat sich für seinen neuen Song „Spicy“ keinen Geringeren als den New Yorker Rapper Post Malone an die Seite geholt. Dabei handelt es sich um die erste musikalische Zusammenarbeit der beiden seit Postys 2018 erschienenem „Psycho“. Begleitet wird der neue Track von einem dazugehörigen Lyric-Video.

„Spicy“-Lyric-Video zum Mitsingen:


zum Beitrag auf YouTube


Im Gespräch mit Zane Lowe teilte Ty, dass sich die Aufgabe, Malone in seinen neuen Song zu integrieren, als unerwartet schwierig herausgestellt habe. „Ich war ein bisschen ungeduldig, weil er und ich mit der Arbeit an dem Track bereits letztes Jahr begonnen hatten“, so der Kalifornier im Interview, „also sagte ich zu ihm: ‚Beende deine verdammte Strophe. Schick sie mir. Schick sie mir. Schick sie mir.‘ Und er meinte: ‚Ok, nächste Woche‘, und dann wieder ‚Ok, kommenden Montag.‘ Und irgendwann dachte ich mir: Oh Mann, ich will dir nicht das Gefühl geben, dass ich dich zu sehr unter Druck setze. Also hat Sal, mein Manager, das für mich erledigt.“

FEATURING-Artwork:

Post Malone ist nur einer von zahlreichen Feature-Gästen, die Ty Dolla $ign für sein neues Album ins Studio eingeladen hat. So sind auf dem passend betitelten FEATURING neben Posty unter anderem auch Nicki Minaj, Anderson .Paak, Kanye West und FKA Twigs zu hören.

FEATURING-Tracklist:

  1. Intro
  2. Status
  3. Temptations (feat. Kid Cudi)
  4. Serpentwithfeet Interlude
  5. Spicy (feat. Post Malone)
  6. Track 6 (feat. Kanye West, Anderson .Paak, and Thundercat)
  7. Freak (feat. Quavo)
  8. Double R (feat. Lil Durk)
  9. Expensive (feat. Nicki Minaj)
  10. Burna Boy Interlude
  11. Tyrone 2021( feat. Big Sean)
  12. It’s Still Free TC
  13. Real Life (feat. Roddy Ricch and Mustard)
  14. Nothing Like Your Eyes
  15. By Yourself (feat. Jhené Aiko and Mustard)
  16. Universe (feat. Kehlani)
  17. Lift Me Up (feat. Future and Young Thug)
  18. Time Will Tell
  19. Dr. Sebi
  20. Powder Blue (feat. Gunna)
  21. Everywhere
  22. Slow It Down
  23. Your Turn (feat. Musiq Soulchild, Tish Hyman, and 6LACK)
  24. Return
  25. Ego Death (feat. Kanye West, FKA Twigs, and Skrillex)

Ty Dolla $igns neues Album erscheint am 23. Oktober 2020 via Atlantic Records. Post Malones aktuelle Platte HOLLYWOOD’S BLEEDING wurde am 6. September 2019 veröffentlicht.

Nachdem Malone im April mit seinem Nirvana-Cover-Konzert beeindrucken konnte, unterlief dem New Yorker bei den diesjährigen Billboard Music Awards ein gar nicht so kleiner Fauxpas. Abgelenkt von einem Feuerwerk, schien der Rapper während seines Auftritts plötzlich dem Playback nicht mehr folgen zu können. Mit neun Trophäen, unter anderem in der Kategorie „Bester Künstler“ und „Bester Rapper“, gehörte Malone dennoch zu den absoluten Abräumern des Abends.

Atlantic Records

Post Malone räumt bei den Billboard Music Awards ab – und vermasselt eigenes Playback
Weiterlesen