Tyler, the Creator macht jetzt Werbung für Coca-Cola

von

Der Künstler Tyler, the Creator hat sich mit Coca-Cola zusammengetan, um den neuesten Werbespot des Softdrink-Giganten zu vertonen.

Von Yonkers zu IGOR

Im vergangenen Jahrzehnt ist Tyler zu einem der einprägsamsten Künstler und Produzenten unserer Generation aufgestiegen. Seine viertes und sein fünftes Studioalbum FLOWER BOY und IGOR wurden jeweils von der Kritik gefeiert, letzteres wurde sein erstes Nummer-eins-Album in den Billboard 200-Charts.  Bei den Grammy Awards 2020 gewann er mit IGOR sogar in der Kategorie „Best Rap Album“.

Betrachtet man die Erfolge der vergangenen Jahre, ist es kein Wunder, dass Coca-Cola auf das Produzenten-Genie setzte, um die Musik für eine brandneue Werbung zu gestalten.

Tyler macht den Soundtrack für Coca-Cola

In dem Video sieht man eine Reihe von Menschen, die eine Flasche Coca-Cola öffnen und nach dem ersten Schluck in einen Trance-artigen Zustand ausbrechen, der sie unerbittlich tanzen lässt. Ganz klassische Cola-Werbung also.

Der „Yonkers“-Rapper nahm in einer Reihe von Tweets Stellung zu dem neuen Werbespot. Dabei zeigte er sich überaus zufrieden mit dem Ergebnis und eröffnet zudem, dass er zu Beginn seine Bedenken hatte.


Aufstrebende K-Pop-Boygroup Treasure kündigt Debüt in Japan an
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €