Video: Billie Eilish und FINNEAS performen ihr erstes „Tiny Desk“-Konzert

von

Coldplay, Lizzo, Alicia Keys, Tame Impala, Taylor Swift, Anderson .Paak – sie alle waren bereits dabei. Nun hat sich auch Popstar Billie Eilish der Reihe hochkarätiger Musiker*innen angeschlossen und ihr erstes „Tiny Desk“-Konzert gegeben. Gemeinsam mit ihrem Bruder, dem Produzenten Finneas O’Connell, performte die 18-jährige Sängerin ihre zwei jüngsten Singles „my future“ und „everything i wanted“.

Aufgrund der Coronakrise konnte das intime Wohnzimmerkonzert allerdings nur in der „Home“-Version stattfinden. Die Idee besteht darin, dass die Künster*innen sich selbst von zuhause oder in ihrem persönlichen Studio filmen und das Filmmaterial daraufhin bei dem Sender „National Public Radio“ (NPR) einreichen. Dies tat der Authentizität des Auftritts jedoch keinen Abbruch, da der Hintergrund des Studios dem ikonischen „Tiny Desk“-Büro zum Verwechseln ähnlich sah. Der Grund: ein unglaublich realitätsnaher Pappaufsteller.

Das Set begann mit einer sanften Akustikversion von Eilishs neuer Single „my future“, bei der die Sängerin am Keyboard saß, während FINNEAS hinter ihr Gitarre spielte. Zwischen den zwei Songs nutzte die Musikerin die Gelegenheit, um über die Corona-Quarantäne und deren Auswirkungen zu sinnieren. „Die Quarantäne ist seltsam“, so Billie Eilish. „Ich weiß, dass Ihr alle dasselbe empfindet; wir wissen nicht, wie lange sie noch andauern wird.“ Sie fügte hinzu: „Es gibt kaum etwas, was sich so anfühlt, als gäbe es noch Hoffnung, aber ich denke, die Zukunft ist etwas, in das man große Hoffnungen setzen kann.“ Für den darauffolgenden Track „everything i wanted“ tauschte das Geschwisterpaar die Plätze, sodass FINNEAS sich hinter das Klavier setzte und Billie Eilish auf einem Stuhl schräg hinter ihm die Vocals zum Besten gab.

Schaut Euch hier die gesamte Performance an:

Billie Eilish: Tiny Desk (Home) Concert auf YouTube ansehen

Es ist nicht das erste Mal, dass Billie Eilish ihre neue Single „my future“ live performt hat: Bereits in der vergangenen Woche trat die Sängerin mit dem Song bei dem Parteitag der US-Demokraten auf und forderte ihre Fans via eines dazugehörigen Videos dazu auf, bei der kommenden Präsidentschaftswahl wählen zu gehen. So meinte sie: „Ich muss Euch nicht sagen, dass Chaos herrscht. Donald Trump zerstört unser Land und alles, was uns wichtig ist. Wir brauchen Führungskräfte, die Probleme wie Klimawandel und COVID-19 lösen und nicht leugnen. Führungskräfte, die gegen systemischen Rassismus und Ungleichheit kämpfen. Und das beginnt damit, dass Ihr für jemanden stimmt, der versteht, wie viel auf dem Spiel steht. Jemand, der ein Team aufbaut, das unsere Werte teilt. Es beginnt mit der Abstimmung gegen Donald Trump und für Joe Biden.“


Billie Eilish live in Berlin: Mehr Lebendigkeit geht nicht
Weiterlesen