Von Frank Ocean bis Billie Eilish: Barack Obama teilt seine Sommerplaylist

von

Barack Obama, Ex-Präsident der Vereinigten Staaten, teilt auch dieses Jahr seine Sommerplaylist mit seiner Community. Auf der umfangreichen Liste befindet sich eine breitgefächerte Auswahl an Interpret*innen sämtlicher Genres, darunter Pop-Phänomen Billie Eilish, Megan Thee Stallion, Leon Bridges, Haim, Bob Dylan und Chet Baker.

Im Detail sind auf der Liste mit Rihannas und Drakes „Work“ und Mac Millers „Blue World“ auch Klassiker wie  „My Baby Just Cares For Me“ von Nina Simone und „I’ll Be Seeing You“ von Billie Holiday zu finden.

„In den letzten Monaten habe ich viel Zeit damit verbracht, mit meiner Familie Musik zu hören. Ich wollte einige meiner Favoriten aus diesem Sommer teilen – einschließlich Songs von einigen Künstlern, die bei der @DemConvention dieser Woche auftreten.“, schrieb Obama auf Twitter. „Ich hoffe, es gefällt euch.“

Hier geht’s zur Playlist:

▶ Barack Obama’s 2020 Summer Playlist jetzt hier Spotify hören

Einige Artists äußerten sich zur Auswahl ihrer Tracks.

Haim twitterten:

Auch Meghan Thee Stallion teilte ihre Aufregung mit ihren Fans:

Einige der aufgelisteten Acts werden bei der Democratic National Convention 2020 performen. Das Event vom 17. bis 20. August wird in einem Online-Livestream übertragen und gilt der offiziellen Wahl des Präsidentschaftskandidaten und Vizepräsidentschaftskandidaten der Demokraten für die US-Präsidentschaftswahlen 2020.

Neben Billie Eilish, deren Show am 19. August zu sehen sein wird, wurden Auftritte von The Chicks, John Legend, Leon Bridges, Jennifer Hudson und Common angekündigt. In einem Statement von Stephanie Cutter, der Programmleiterin der Convention, heißt es: „Diese Künstler sind entschlossen, sich mit den Wählern zu befassen, sie […] zu mobilisieren, um uns im November über die Ziellinie zu bringen.“ Hier gelangt Ihr zum Livestream-Event, das am Mittwoch startet.

Die Democratic National Convention war ursprünglich für Mitte Juni 2020 geplant. Wegen der Corona-Pandemie wurde die Veranstaltung aber weiter nach hinten verlegt. Auf dem Event wird der frühere Vizepräsident Joe Biden voraussichtlich die Nominierung der Demokratischen Partei zum Präsidenten akzeptieren. Biden hat kürzlich Senatorin Kamala Harris als seine mögliche Vizepräsidentin ausgewählt.

Erst Anfang dieses Monats veröffentlichte Michelle Obama eine #BlackGirlMagic-Playlist, gefüllt mit Songs von Artists wie Teyana Taylor, Jhene Aiko, Jill Scott und Beyoncé.

Hört Euch die Playlist hier im Stream an:

▶ Vol 1: The Michelle Obama Playlist jetzt hier Spotify hören


So erhaltet Ihr Euren persönlichen Spotify-Jahresrückblick 2020 | „Wrapped“ mit neuen Features
Weiterlesen