Von einer Songzeile zum Pasta-Rezept – Eminem verkauft jetzt „Mom’s Spaghetti“ in Detroit

von

Ursprünglich waren die „Mom’s Spaghetti“ nur ein Teil einer Textzeile des Eminem-Klassikers „Lose Yourself“ aus dem Jahr 2002. Über die Jahre entwickelte die Zeile allerdings eine Art Eigenleben und wurde häufig für Internet-Memes verwendet. Nun eröffnete der Rap-Star ein gleichnamiges Pasta-Restaurant in seiner Heimatstadt Detroit.

Von einer Promo-Aktion zur Geschäftsidee

Es ist nicht das erste Mal, dass „Mom’s Spaghetti“ auf den Tellern von Fans landet. Im Rahmen einer Promo-Aktion für Eminems Album REVIVAL, eröffnete 2017 bereits ein Pop-Up Store vor der St. Andrew’s Hall in Detroit. Weitere Auftritte hatte der Imbiss auf Festivals, bei denen Eminem live auftrat. Laut der offiziellen Website des Rappers wurden „Mom’s Spaghetti“ auch während der Pandemie vor insgesamt acht Krankenhäusern verteilt sowie für Besucher*innen einer Impf-Station. Für Eminems Manager Paul Rosenberg waren die positiven Reaktionen auf die Aktionen laut eigener Aussage wohl der Grund für die Eröffnung eines regulären Restaurants in Downtown Detroit. Für die Eröffnung des Ladens am Mittwoch (29. September) wurde sogar ein eigener Trailer im Vintage-Look produziert, in dem Eminem ein paar Take-Away-Boxen in die Kamera hält.

Hier könnt Ihr den Trailer zur Restaurant-Eröffnung sehen:

Eminem macht den Fast-Food-Kassierer und posiert mit Mittelfinger

Für wahre Eminem-Fans (auch „Stans“ genannt), gab es am Tag der Restaurant-Eröffnung noch eine Überraschung. Viele hatten bereits sieben Stunden vor Eröffnung eine Schlange vor dem Laden gebildet, um als Erste Eminems Pasta serviert zu bekommen – und zwar von Slim Shady persönlich, der hinter dem Verkaufsfenster saß. Für ein paar Fan-Selfies samt Food-Box und hochgehaltenem Mittelfinger, die anschließend auf Twitter landeten, war der Rapper dann auch noch zu haben. Kurzen Interviews zufolge, bescherte der „Rap God“ einigen Anwesenden dadurch den „besten Tag in ihrem Leben.“ Insgesamt reichte die Schlange vor dem Restaurant über mehrere Straßenzüge.

Zusätzlich wurde am selben Tag mit „The Trailer“ eine Art Eminem-Museum eröffnet, das an den Film „8 Mile“ und an den Wohnwagen von Eminems Rolle B. Rabbit erinnern soll. Der Laden befindet sich direkt über dem Restaurant und enthält auch „Mom’s Spaghetti“-Merchandise-Artikel.


Adele: Interviewer entschuldigt sich für „schrecklichen Fehler“
Weiterlesen