Nas veröffentlicht KING’S DISEASE 2 mit Features von Eminem und Lauryn Hill

von

HipHop-Urgestein Nas befindet sich offenbar mitten in seinem zweiten Karrierehoch. Nachdem er im März vergangenen Jahres mit seinem zwölften Studioalbum KING‘S DISEASE seinen ersten Grammy Award abstauben konnte, liefert er nun mit KING‘S DISEASE 2 eines der meisterwarteten Rap-Alben 2021. Dafür sorgen unter anderem auch Gastauftritte von Eminem und Lauryn Hill.

Produziert wurde KING‘S DISEASE 2, wie auch sein Vorgänger, von Hit-Boy (Jay-Z, Beyoncé, Travis Scott), der auf dem Track „Composure“ auch mit einer Strophe vertreten ist. Wirft man einen Blick auf die Features, zu denen auch Blxst, A Boogie Wit Da Hoodie und YG zählen, sind es vor allem zwei Namen, die hervorstechen: Lauryn Hill und Eminem. Letzterer hatte 2002 den Song „The Cross“ für Nas‘ Album GOD‘S SON produziert. Zusammen vor dem Mikrofon standen die beiden aber bisher noch nicht. „EPMD 2“ ist somit der erste gemeinsame Song der beiden Rap-Legenden. Auf dem Track ist außerdem noch das Rap-Duo EPMD vertreten.

Die Zusammenarbeit mit Lauryn Hill für den Song „Nobody“ dürfte langjährige Nas-Fans besonders freuen. Schließlich produzierten die beiden 1996 den Welthit „If I Ruled The World“ für Nas‘ Album IT WAS WRITTEN, das in diesem Jahr 25. Jubiläum feierte. Für Hill, die sich in den letzten Jahren immer mehr aus der Öffentlichkeit zurückzog, gehört der Song neben „Guarding the Gates“ (Queen & Slim-Soundtrack), zu ihren selten gewordenen musikalischen Auftritten.

Nas veröffentlicht „Rare“ samt kunstvollem Video

Neben seinem neuen Album veröffentlichte Nas auch die erste Single „Rare“. Das Video zu dem Song, in dem der Rapper sein lyrisches Talent unter Beweis stellt, entstand unter der Regie von Savannah Setten und ist ein kunstvoller Mix aus Filmaufnahmen und Fotocollage. Der Clip wechselt dabei spielerisch zwischen Schwarz-Weiß und Farbe. Im Finale des Videos sieht man Nas, der eine Runde Schach gegen sich selbst spielt, während er von einer Menge Schaulustiger umringt wird. Diese Metapher kommentiert er im Outro mit den Worten: „Die Grenzen deines Verstands, sind die Grenzen, die du selbst erschaffst. Du selbst bist dein einziger Gegner.“

Musically I’m on Mars/ Walkin‘ all over the beat, puttin‘ my feet on the stars/

KING‘S DISEASE 2 erschien am 6. August 2021 über Mass Appeal Records. Hier kann man das Album im Stream hören:


Das verrät der neue „Ghostbusters: Afterlife“-Trailer über den Blockbuster
Weiterlesen