„Where are we?“: Britney Spears hat keine Ahnung, in welcher Stadt sie auftritt

Man muss Britney vorab entschuldigen: Die Gute war für lange Zeit nicht mehr auf Tour, zuletzt spielte sie vier Jahre lang in Las Vegas ihre „Pice of Me“-Show und sorgte dafür, dass die Leute eher zu ihr gereist kamen als andersrum. Nun ist sie allerdings wieder in Europa unterwegs und scheint noch einige Orientierungsschwierigkeiten zu haben.

„Wo sind wir?“

Am Samstag trat sie in Brighton auf, war dort Headliner von „Brighton Pride“. Aber wusste sie das überhaupt selbst so genau? Auf einem Video, das derzeit in den sozialen Netzwerken die Runde macht, fragt sie ihren Background-Tänzer nach der Stadt, in der sie gerade auftritt – gut zu hören über das eingeschaltete Mikrofon. Erst danach dreht sie sich zur Menge und feuert die Leute in Brighton an.

Unangenehm – für alle! Viele Fans hoffen nun, dass sich Britney einen Spaß mit der Menge erlaubt hat. Irgendwie wirkt es in dem Video aber nicht nach Spaß und wenn überhaupt, dann eher unfreiwillig komisch.

Britney Spears – Glory jetzt bei Amazon.de bestellen 

Hoffentlich sagt jemand der 36-Jährigen am heutigen Montag, dass sie in Berlin spielt. Denn dort tritt sie ab 20 Uhr in der Mercedes-Benz-Arena auf. Am 13. August folgt dann ein Gig im Sparkassenpark in Mönchengladbach. Alle Infos zum Berlin-Auftritt findet Ihr hier.


Iceland Airwaves: Wie ein Festival Gender-Equality erreicht
Weiterlesen