Highlight: Mit Johnny Depp, Tenacious D und Will Smith: Hollywood-Stars, die auch Musiker sind

Will Smith: „Der Prinz von Bel-Air“ feiert Comeback als Spin-off-Serie

Anfang Oktober 2019 brachte der Schauspieler Will Smith eine neue „The Fresh Prince of Bel-Air“-Modelinie auf den Markt. Nun stellt sich heraus, dass dies kein Anfall von akuter Nostalgie war, sondern etwas Größeres dahinter stecken könnte.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

I put my thang down, flipped it and reversed it. Then I put it on sale. NEW @FRESHPRINCE MERCH! willsmith.com

Ein Beitrag geteilt von Will Smith (@willsmith) am


Amerikanischen Medienberichten zufolge produziert der Schauspieler momentan zusammen mit seiner Produktionsfirma eine Spin-off-Serie zu „Der Prinz von Bel-Air“.

In einem Bericht des „Hollywood Reporter“ über den 51-jährigen Smith, in dem es vorrangig über die vielen geschäftlichen Zeige handelt, denen der Schauspieler in Hollywood nachgeht, kommt an einer Stelle zutage, dass er mit seiner Produktionsfirma neben einigen Filmen momentan auch eine Spin-off-Serie der berühmten 90er-Sitcom drehe.

Still, Smith has one foot firmly in the traditional film and TV space. In addition to producing Smith-fronted film projects, Westbrook is developing a Fresh Prince of Bel-Air spinoff series (he still earns hefty royalties from the 1990s NBC sitcom, now licensed to air in 193 territories).

Weitere Details zur Handlung, Besetzung oder Veröffentlichungsdatum wurden nicht genannt. Diese Nachricht alleine dürfte jedoch schon viele Fans freuen.

Die Sitcom „Der Prinz von Bel-Air“ lief von 1990 bis 1996. Inhaltlich ging es um den aus Philadelphia stammenden Teenager Will, der zu der Familie seines Onkels nach Bel-Air zieht und sich dort in das familiäre Leben integrieren muss.


Netflix & Amazon Prime: Diese Krimiserien solltet Ihr gesehen haben
Weiterlesen