Highlight: 13 Acts, die wir auch nach ihrem Mainstream-Durchbruch gut finden

Yes, The National haben gerade ihr neues Album und eine Tour angekündigt

Es kommt Gutes auf uns zu: Drei Jahre nach ihrem sechsten und noch aktuellen Album TROUBLE WILL FIND ME haben The National nun dessen Nachfolger angekündigt. Er wird SLEEP WELL BEAST heißen und am 8. September 2017 erscheinen.

Als ob das nicht genug Grund zur Freude wäre, veröffentlichen The National zeitgleich mit dieser Ankündigung ihre erste neue Single mit dem sperrigen Titel „The System Only Dreams In Total Darkness“. Die könnt Ihr oben im Stream hören und sehen, das dazugehörige Video wurde von Casey Reas gedreht.

SLEEP WELL BEAST wurde von Aaron und Bryce Dessner zusammen mit Sänger Matt Berninger produziert, von Peter Katis gemixt und in Aaron Dessners neuem Studio aufgenommen.

Artwork: So sieht The Nationals neues Album SLEEP WELL BEAST aus
Artwork: So sieht The Nationals neues Album SLEEP WELL BEAST aus

Ihr neues Album führt The National auch auf Tour zu uns.

The National auf Deutschland-Tour 2017 – die Termine:

21.10. Hamburg, Elbphilharmonie
23.10. Berlin,Tempodrom – PRÄSENTIERT VOM MUSIKEXPRESS
24.10. Berlin, Tempodrom – PRÄSENTIERT VOM MUSIKEXPRESS

Und wo The National schon mal hier sind, wird Bryce Dessner für ein Wochenende das Programm der Hamburger Elbphilharmonie unter dem Namen „Reflektor Bryce Dessner“ kuratieren. Zuletzt arbeiteten Bryce und Aaron Dessner im September 2016 in Deutschland, damals nahmen sie u.a. mit Justin Vernon am Michelberger Music Festival in Berlin teil.

Dass The National an einem neuen Album arbeiten, war schon länger bekannt. „Richtig düster“ sollte es werden, erklärte Sänger Matt Berninger im Oktober 2016, was für The National wiederum nicht unbedingt eine Überraschung ist. Die Titel des neuen Albums und der ersten Single konnte man vor wenigen Tagen erst in einem kryptischen Teaservideo lesen – unwissend, was diese Namen schlussendlich wirklich bedeuten würden.

4AD / Beggars

Die besten Serien auf Netflix
Weiterlesen