The National kündigen Bildband „Light Years“ an

von

Die New Yorker Indierock-Band The National hat ein Fotoalbum mit dem Titel „Light Years“ angekündigt. Der Bildband zeigt die Fotos des langjährigen Band-Fotografen Graham McIndoe. Auf einigen der 240 Seiten sind zudem bisher unveröffentlichte Zitate der Band, des Fotografen und der Schriftstellerin Susan Stellin zu finden. Das Fotoalbum kann gemeinsam mit einer 12-Zoll-Vinyl namens „Light Years: Live at Forrest Hills“ erworben werden.

McIndoe und The National verbindet eine 20-jährige Zusammenarbeit: Der schottische Fotograf schoss ihr erstes Werbefoto im Jahr 2001, später verloren sie sich aus den Augen. Rund um die Veröffentlichung von TROUBLE WILL FIND ME im Jahr 2012 trafen sich McIndoe und die Band um Sänger Matt Berninger wieder und arbeiten seitdem zusammen.

Die Fotos sind in schwarz-weiß gehalten und zeigen die Aufnahmen der drei jüngsten Alben TROUBLE WILL FIND ME, I AM EASY TO FIND und SLEEP WELL BEAST, sowie zahlreiche Konzertfotos – unter anderem solche des Festivals „It’s No Leaving New York“ 2018 der Band im Forest Hills Stadium. McIndoe und The National-Bassist Scott Devendorf wählten schließlich gemeinsam acht Stücke aus, die auf der mitgelieferten Vinyl zu finden sind.

The National ist eine 1999 gegründete fünfköpfige Gruppe, deren Mitglieder aus Ohio stammen und ihre Band in New York gründeten. Mit den Jahren erspielten sie sich eine immer größer werdende Hörerschaft, ihren endgültigen Durchbruch schafften sie wohl mit dem Album HIGH VIOLET im Jahr 2010. Heute zählen sie zu den größten Indierock-Bands der Welt. Getragen wird ihre Musik durch den dunklen Bariton ihres Sängers Matt Berninger und einer stets präsenten, tiefen Melancholie.

Graham McIndoe/The National
Graham McIndoe/The National
Graham McIndoe/The National
Graham McIndoe/The National

Matt Berninger covert „I’m Waiting for the Man“ von The Velvet Underground
Weiterlesen