Young Thug festgenommen: Vorwurf der Bandenkriminalität

von

Da hat wohl jemand seinen Künstlernamen sehr wörtlich genommen: US-Rapper Young Thug (zu Deutsch: junger Schurke) wurde als mutmaßliches Mitglied einer Straßenbande in seiner Heimatstadt Atlanta festgenommen.

Ein Video zeigt, wie der Rapper in Handschellen abgeführt wurde. Ihm und 27 weiteren Personen wird die Beteiligung an Bandenkriminalität vorgeworfen. Konkret geht es um Mitgliedschaft bei der Straßenbande „Young Slime Life“, nach der auch das Musiklabel des Rappers („YSL Record“) benannt ist. Die Straßenbande wird von der Staatsanwaltschaft schwerer Straftaten beschuldigt, unter anderem der Erpressung, der Körperverletzung und sogar des Mordes.

Insgesamt gibt es 56 Anklagepunkte, die aber nicht alle Young Thug betreffen. Der schwerwiegendste Vorwurf gegen ihn: Er soll einem Mordversuch zugestimmt haben. Als der inhaftierte Rapper YFN Lucci, der ebenfalls in Bandenkriminalität verwickelt sein soll, ins Visier der Straßengang gerutscht sei, soll Young Thug explizit nach Erlaubnis für einen Mordversuch gefragt worden sein. Dieser hätte dem Plan zugestimmt. Im März 2022 kam es dann im Gefängnis zu einer Attacke auf YFN Lucci, die der Rapper aber überlebte. Young Thug, der bürgerlich Jeffery Lamar Williams heißt, soll außerdem 2014 ein Auto angemietet haben, das später bei einem Mord an einem rivalisierenden Gangmitglied eine Rolle gespielt habe.

Anwalt von Young Thug: Werden bis zum letzten Blutstropfen kämpfen

Der Anwalt von Young Thug betonte, dass sein Mandant unschuldig sei. In einem Interview mit dem lokalen Fernsehsender WSB-TV, sagte der Jurist: „Ich werde Ihnen die Antwort auf jede der Anschuldigung mitteilen: Mr. Williams hat kein Verbrechen begangen und wir werden bis zum letzten Tropfen Blut kämpfen, um ihm frei zu kriegen.“

Der 30-jährige Williams ist mit seinem Southern-Rap sehr erfolgreich und in der Musikindustrie bei weitem keine kleine Nummer mehr. 2019 veröffentliche er sein Debütalbum SO MUCH FUN, zwei Jahre später folgte PUNK. Beide Alben stiegen auf Platz 1 der US-Charts ein. Zusammen mit dem Rapper Gunna, gegen den die Staatsanwaltschaft nun ebenfalls Vorwürfe erhebt und der sich momentan in Gewahrsam befindet, veröffentlichte Young Thug 2021 das Album SLIME LANGUAGE 2, auf dem auch viele namhafte US-Rapper wie Drake, Big Sean, Future und Travis Scott zu hören sind.


Johnny Depp rettete Courtney Love nach einer Überdosis das Leben
Weiterlesen