Toggle menu

musikexpress

Suche

Die Liste der „Record Store Day 2016“-Veröffentlichungen ist da!

von
0 Kommentare

Die Macher des deutschen „Record Store Day“ haben die Liste aller exklusiven Veröffentlichungen für dieses Jahr bekannt gegeben. Unter den gut 460 Releases finden sich neben großen Namen wie Madonna und Outkast auch kleinere Bands und Solomusiker wie Circa Waves und Ezra Furman.

Die beiden verstorbenen Musiker Lemmy Kilmister und David Bowie werden auch beim „Record Store Day“ bedacht. Die Reihe limitierter Bowie-Picture-Disks wird in diesem Jahr mit „TVC 15“ als 7″ und „The Man Who Sold The World“ als 12″ weitergeführt. Zu Lemmys Ehren wird das letzte Album BLACK MAGIC in drei verschiedenen 180g-Vinyl-Versionen erhältlich sein (gold, rot, grün) und eine 7″ seiner vorherigen Band Hawkwind auf den Markt kommen.

Die Liste mit den exklusiven Veröffentlichungen und die Liste aller teilnehmenden Läden findet Ihr auf der Website des Record Store Day Germany.

Der Record Store Day 2016 findet am 16. April in über 220 teilnehmenden Plattenläden in Deutschland, Österreich und der Schweiz statt. Der „Feiertag der unabhängigen Plattenläden“ wird bereits zum vierten Mal im deutschsprachigen Raum begangen. Diesjährige internationale Botschafter sind Metallica.

Peter Doherty bringt 12″-Split-Single zum Record Store Day 2016 auf den Markt

 

me. Immer aktuell: Das Neueste vom Tag auf der Startseite lesen ›
nächster Artikel
voriger Artikel
Das Heft
Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Kommentare
Share
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen