Adam Levine räumt Fehler ein – beteuert aber, nicht fremdgegangen zu sein

von

Adam Levine hat auf Instagram Vorwürfen widersprochen, seine Frau betrogen zu haben: „Ich hatte keine Affäre, dennoch habe ich während einer bedauerlichen Phase meines Lebens eine Grenze überschritten“, schrieb der 43-Jährige am Dienstag (20. September). Es sei ein Fehler gewesen, „mit irgendjemand anderem als meiner Frau in einem flirtenden Ton zu sprechen“. Erst vor einer Woche hatte Fotomodel Behati Prinsloo verkündet, dass die Eheleute ihr drittes gemeinsames Kind erwarten.

Adam Levine hat wohl mehrere Frauen umgarnt

Seitdem wurde ihre Beziehung auf eine schwere Probe gestellt: Zuerst verlautbarte Instagram-Model Sumner Stroh, eine Affäre mit dem Maroon-5-Sänger gehabt zu haben – und veröffentlichte vermeintliche Nachrichten des Musikers: „Es ist unfassbar, wie fucking heiß du bist. Es haut mich um.“ In der Realität habe sie noch „50 Mal heißer“ ausgesehen, schrieb ihr der US-Amerikaner angeblich. Nach dem schuldbewussten Statement von Levine gingen weitere Frauen an die Öffentlichkeit: Einer Komikerin namens Maryka soll er geschrieben haben: „Lenk dich ab, indem du mit mir fickst!“

Auch einem weiteren Instagram-Model namens Alyson Rosef soll er anzügliche Nachrichten geschrieben haben. Der Boulevard-Seite „TMZ“ liegt ein Bildschirmfoto vor, welches offenbar den Chatverlauf der beiden zeigt. In dem Wortwechsel schreibt der Musiker unter anderem, dass nach seiner Auffassung „keine heißen Chicks“ Metal hören: „Ich bin auch so seltsam und höre nur Metal lol“, schreibt die Frau. Levine antwortet: „Ich habe gesagt, dass es außer dir keine heißen Chicks gibt.“

Ein Mann versucht sich an der Rettung seiner Ehe

Derzeit versuche Levine, die Dinge mit seiner Ehefrau Prinsloo in Ordnung zu bringen. So schrieb er in dem oben genannten Statement: „Meine Frau und meine Familie sind alles, was mir in dieser Welt wichtig ist. Dass ich so naiv und dumm genug war, das Einzige, was in meinem Leben wirklich zählt, aufs Spiel zu setzen, war für mich der größte Fehler, den ich je machen konnte.“


Nach Auswanderung: Rapper Fler lästert über Bushido
Weiterlesen