Adele bot Sia eine Million Dollar für „Alive“

von

Die australische Songschreiberin Sia hat einen Song für Adele geschrieben, der den Titel „Alive“ trägt. Für die Zusammenarbeit bot Adele ihr angeblich eine Million US-Dollar. Bloß: Bekommen hat Adele ihren Song nicht.

Sia sagte im Interview mit Zane Lowe: „Ich dachte mir: Mag ich den Song oder mag ich eine Million Dollar?“ Das Geld überwog zuerst. Da Sia schließlich aber selbst zu sehr an dem Track hing, gab Adele ihr „Alive“ wieder zurück. Nachdem auch Kollegin Rihanna den Song doch nicht mehr wollte, erscheint der Song nun auf Sias eigener Platte THIS IS ACTING, die in Kürze rauskommt.

Hört hier den Song „Alive“:

Die 39-jährige Sia erzählte außerdem, dass sie ihre LP nicht nur THIS IS ACTING nannte, weil sie normalerweise Musik für andere schreibt, sondern auch weil es oft vorkommt, dass sie ihre Karriere aus einer anderen Perspektive sieht, einfach wegen ihres Bedürfnisses nach Anonymität.

„Die meisten der Songs, wenn nicht sogar alle, schrieb ich für andere Leute und sie wurden abgelehnt. Generell sind es Songs, die nicht aus meiner Perspektive erzählen, deshalb fühlt es sich wie Schauspielen an. Ich habe Songs die Rihanna, Shakira, Beyoncé, Demi Lovato – all die guten Mädchen – und Katy Perry nicht wollten…“, so Sia.

Als nächste Kollaboration gab Sia Arbeiten mit der Sängerin FKA Twigs bekannt: „Eigentlich kann ich die Songs besser alleine schreiben und verkaufe sie dann an Künstler. Aber mit FKA Twigs wird das sicher super – wir werden gute Refrains basteln.“

 


Wir kiffen (Taylor’s Version) – Paulas Popwoche im Überblick
Weiterlesen