Adele zitiert nach England-Sieg die britische „Three Lions“-Fußballhymne

von

Als die englische Fußballnationalmannschaft am Mittwochabend (7. Juli) im Halbfinale der Europameisterschaft gegen Dänemark gewann, dauerte es nicht lange, bis die britische Entertainment-Welt den Sieg ihres Nationalteams via Social Media feierte. Angeführt wurde die digitale Party von Sängerin Adele.

Nachdem der britische Star-Stürmer Harry Kane in der Verlängerung sein Team durch einen Elfmeter zum 2:1 und damit auch zum Sieg verhalf, postete Adele via Instagram ein Video der Szene und schrieb dazu „IT’S BLOODY COMING HOME“. Damit zitiert die 33-Jährige den berühmten „Three Lions“-Songtext. Seit 1996 gilt der von den Komikern David Baddiel und Frank Skinner geschriebene Song mit Zeilen wie „Football’s coming home, It’s coming home“ zu einer der beliebtesten britischen Fußballhymnen.

Alle zitieren „It’s coming home“-Zeile

Neben Adele zitierten außerdem eine Reihe weiterer britischer Prominenter in ihren Social-Media-Beiträgen die „It’s coming home“-Zeile. Darunter Popsängerin Dua Lipa, Ex-Oasis-Leadsänger Liam Gallagher, die Indie-Rockband Glass Animals, der Politiker Keir Starmer, Schauspieler Michael Dapaah sowie die „Sex And The City“-Schauspielerin Kim Cattrall. 

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Adele (@adele)

+++ Dieser Artikel erschien zuerst auf rollingstone.de +++


„5. Dimension“-Video: Marteria mit Cowboy Campino in „Neonwest“
Weiterlesen