Highlight: Diese Musiker haben die meisten Instagram-Follower

adidas Originals: „all originals represent“ sucht dich und deine Crew!

Die Songauswahl für den Clip zur neuen adidas-Kampagne hätte nicht perfekter sein können. Während Nicki Minaj, arschcool vom Zopf bis zu den Sneakern, durch das nächtliche New York zieht, läuft „Masquerade“ – jener Song, der mit den starken Zeilen „Feel the beat of the drum / Move like ya really wanna be number 1 / You can beat out the comp /Run like ya really wanna be at the top“ beginnt und mit diesem Refrain seinen Höhepunkt findet: „It’s never ever too late / Right now… / Okay to make a mistake / Yeah baby this is your day / It’s time to masquerade.“

In diesem Song ist vieles drin, was adidas Originals von euch will: Hier soll es um kämpferische, kreative, leidenschaftliche Selbstverwirklichung gehen. Alle können zeigen wie kreativ sie sind und was Originalität für sie bedeutet. Warum der Song so gut dazu passt? Nun ja: Minaj hat ihn extra dafür geschrieben.

Auch wenn die weltweit laufende Aktion „all originals represent“ heißt, geht es keineswegs nur darum reine HipHop-Crews zum Mitmachen zu animieren. Deine Crew kann deine Clique sein, dein Projekt kann alles sein. Tanzvideo, Kurzfilm, eine kreative Guerilla-Aktion, ein Song, ein neues Hobby – was auch immer euch einfällt. Einzige Bedingung: Alles geben und zeigen, was euch ausmacht – als Teil eines größeren Ganzen, eurer Crew.

Wie groß so was werden kann, hat zum Beispiel kürzlich das Kunstkollektiv KLUB7 in Berlin bewiesen, das als gut eingespielte Crew eine triste Kreuzberger Hauswand in ein riesiges Kunstwerk verwandelte.

In Stuttgart gaben derweil die Orsons im wahrsten Sinne des Wortes die tiefe Liebe, die auch ihre Crew zusammenhält. In der Innenstadt verteilte Deutschlands erste HipHop-Boyband liebe Worte und nett verpackte Geschenke, bevor man sich zu einem Dachkonzert im Stile der Beatles zusammenfand.

Wenn auch ihr eure Crew und eure Stadt kreativ representen wollt, könnt ihr euch ab sofort unter www.adidas.com/represent „mit eurem geilen Kram bewerben“, wie es KLUB7 so treffend formulierten. Dort könnt ihr eure Crew registrieren und euer Mantra sowie Bilder, Audiodateien und Filme hochladen. Damit sichert ihr euch die Chance, von adidas Originals vorgestellt zu werden.

Die coolste Crew darf mit adidas ein Traumprojekt verwirklichen – und sich mit der versammelten kreativen Energie aller Crews battlen. Das geht natürlich nur, wenn man „all in“ geht – und alles reinwirft in seine Idee. „Yeah, baby this is your day!“


Diese Musiker haben die meisten Instagram-Follower
Weiterlesen