Highlight: „Musik Bewegt“: Alles, was Ihr über die gemeinnützige Plattform wissen solltet – und wer warum mitmacht

Die Orsons geben zusammen mit „Musik Bewegt“ ein Benefizkonzert in Sachsen

Am 18. August 2019 spielen Die Orsons ein Benefizkonzert in der sächsischen Provinz Roßwein unter dem Motto #BewegtWas!.

Die Rap-Crew möchte mit den Einnahmen des Konzertes den Treibhaus e.V. Döbeln unterstützen, der sich seit über 20 Jahren für eine vielfältige und offene Kultur einsetzt. Generell soll die Jugendarbeit in sächsischen Kleinstädten gefördert werden. 

Mitkonzipiert und -organisiert wird das Konzert außerdem von der „Musik Bewegt“-Stiftung. Bei dieser handelt es sich um eine Spenden- und Aktionsplattform, auf der sich bereits über 60 deutsche Musiker/-innen und Bands zusammengeschlossen haben. Gemeinsam wollen sie sich für soziale und gesellschaftliche Themen und Initiativen stark machen.

„Musik Bewegt“ versucht, zusammen mit Künstlern und deren Fans, auf soziale Missstände aufmerksam zu machen und mit deren Engagement gegen ebenjene vorzugehen und zusammen aktiv zu werden. Die künstlerische Vielfalt ist genreübergreifend und schließt unter anderem Künstler wie Die Ärzte, Leslie Clio, Samy Deluxe, Donots, Stefanie Heinzmann und Audio88 & Yassin ein.

Das Konzert soll den Treibhaus e.V. nicht nur finanziell unterstützen, sondern auch die mediale Präsenz der sächsischen Vielfalt stärken.  Kaas äußerte sich zu den Beweggründen des Konzertes:

„Jugend- und Kulturarbeit ist gerade dort, wo auf einmal Nazis im Landtag sitzen, enorm wichtig. Man muss Leuten, die dagegenhalten, Raum und Unterstützung geben. Natürlich helfen wir da gerne mit.“

Was für eine bedeutende kulturellere und gesellschaftliche Rolle Jugendhäuser und Zentren einnehmen, sei der Band bewusst. Sie selbst habe ihre Karriere nur auf der Basis von Jugendhäusern aufbauen können, da ihnen dort die Möglichkeit geboten worden sei, sich künstlerisch zu entfalten und kennenzulernen.

Jugendarbeiter Stephan Conrad, der als Hauptimpulsgeber der gesamten Aktion gilt und eigenen Angaben zufolge selbst in einem Jugendhaus sozialisiert wurde, sieht einen dringenden Bedarf darin, Einrichtungen wie diese zu erhalten und sie für junge und politisch engagierte Menschen wieder attraktiver zu machen:

„Es geht dabei um Orte, an denen Austausch, Begegnungen und politische Bildung jenseits von Schule und Elternhaus möglich sind. Wenn die AfD einen Machtfaktor im Landtag bekommt, dann sind solche Projekte ganz, ganz schnell weg. Damit stellt sich letztlich auch die Frage: Bleiben junge Menschen noch hier?“

Das Konzert findet am 18. August 2019 in Roßwein von 18.30 Uhr bis 22.00 Uhr statt. Tickets erhaltet Ihr hier.

Am 02. August 2019 veröffentlichten die Orsons ihr fünftes Studioalbum ORSONS ISLAND. Die Review zu dem Album vom Musikexpress findet ihr hier:

Die Orsons :: Orsons Island

Ab dem 10. Oktober befinden sie die vier Rapper auf „Orsons Island“-Tour durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Hier findet Ihr alle Termine auf einen Blick:

  • 10.10.19 München – Muffathalle
  • 12.10.19 Wiesbaden – Schlachthof
  • 13.10.19 Heidelberg – halle02
  • 14.10.19 Köln – Victoria
  • 16.10.19 Bremen – Modernes
  • 17.10.19 Münster – Skaters Palace
  • 18.10.19 Hannover – Capitol
  • 19.10.19 Hamburg – Große Freiheit
  • 36 20.10.19 Berlin – Huxleys
  • 22.10.19 Dresden – Tante Ju
  • 23.10.19 Leipzig – Felsenkeller
  • 24.10.19 Nürnberg – Hirsch
  • 26.10.19 Stuttgart – Porsche Arena
  • 31.10.19 Wien (A) – Grelle Forelle
  • 01.11.19 Dornbirn (A) – Conrad Sohm
  • 02.11.19 Luzern (CH) – Schüür
  • 03.11.19 Zürich (CH) – Exil

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


Preis für Popkultur 2019: Das sind die Nominierten
Weiterlesen