Videopremiere

Ansa Sauermann begibt sich mit „Weniger laut“ auf die Suche nach sich selbst

von

Ansa Sauermann hat seinen neuen Song „Weniger laut“ veröffentlicht. Dabei handelt es sich bereits um die vierte Single von seinem neuen Album, das den Titel TRÜMMERLOTTE trägt und am 13. November 2020 bei Lotterlabel erschienen ist.

„Weniger laut“ im Stream hören und sehen:

Ansa Sauermann – Weniger laut auf YouTube ansehen

„‚Weniger laut‘ erzählt zum einen von der Suche nach mir selbst, zurück zu dem, worum es eigentlich geht, zum anderen aber auch von der Beziehung zu einer Frau, die ich in Berlin kennengelernt habe“, so Ansa über seinen neuesten Song, „das war eine sehr romantische, aber auch sehr toxische Verbindung bei uns. Der Song erzählt von und klingt nach dieser Zeit, meinen Gedanken und dem Leben, das ich in Berlin hatte.“

Das Video zum Song wurde wiederum im Schloss des Großvaters einer guten Freundin gedreht. Dieser habe das Anwesen „vor Jahrzehnten heruntergekommen gekauft und es über die Jahre wieder aufgebaut und hergerichtet“. Bei einer kleinen Entdeckungstour mit Freund*innen habe Ansa schließlich einen besonderen Raum entdeckt und „irgendwie gleich gewusst, dass das Video zu ‚Weniger laut‘ nur dort gedreht werden kann“. Dieses sei dann schließlich in Zusammenarbeit mit Hannes Starz, Marianne Borowiec, Gwen und „zwei Flaschen Rotwein“ entstanden.

TRÜMMERLOTTE-Artwork:

Sowohl der neue Song als auch der Rest des Albums wurden im Fuzzroom in Wien mit Herwig Zamernik und Stefan Deisenberger aufgenommen. Thematisch geht es darauf „immer wieder um dem Ausbruch aus dem unbequem gewordenen eigenen Leben, sich auch mal zu Überwinden und neue Impulse zu geben“. Aber auch „die Beziehung zu seinem Vater, windige Typen aus dem Musikgeschäft und die Liebe zum Kontrollverlust“ seien Teil der neuen Platte.

Neben seiner eigenen Liveband waren dem Wahlwiener beim Einspielen der neuen Songs diesmal diverse Austro-All-Stars aus der Lotterlabel-Familie behilflich. So sind auf TRÜMMERLOTTE unter anderem Teile der Voodoo Jürgens-Band, Fuzzman und Pauls Jets zu hören.

TRÜMMERLOTTE-Tracklist:

  1. Kopf aus
  2. Al Pacino
  3. Geht los
  4. Meister & Margarita
  5. Die Enden der Welt
  6. Verdammter Vogel
  7. Game Over
  8. Alles was ich weiss
  9. Nackt
  10. Bohrmaschine
  11. Weniger laut
  12. Schaukelstuhl
  13. Medikamentenausgabe

Ansas Debüt-EP FOTO erschien bereits 2014, das erste richtige Album mit dem Titel WEISSE LIEBE folgte drei Jahre später. Kurz darauf zog es den Singer-Songwriter von Dresden nach Wien; ein Umzug, der ihn einer offiziellen Pressemitteilung zufolge dazu motiviert hat, „gefälligen Formatpop gegen Ecken, Kanten und eine gesunde Wiener Scheiß-drauf-Haltung“ einzutauschen.

„TRÜMMERLOTTE“ im Stream hören:

▶ Trümmerlotte jetzt hier Spotify hören

Lotterlabel

Diese 15 Newcomer werden Euch 2019 begeistern
Weiterlesen