Arctic Monkeys veröffentlichen neue Single „Body Paint“

von

Der Countdown läuft: Das langersehnte, siebte Studioalbum THE CAR von Arctic Monkeys erscheint am 21. Oktober. Als erster Vorbote wurde bereits Ende August die Single „There’d Better Be A Mirrorball“ veröffentlicht. Eine zweite Kostprobe wurde nun auch nachgeliefert: „Body Paint“ ist am 29. September erschienen.

Arctic Monkeys stellten den zweiten Vorboten bereits am 22. September im Rahmen einer intimen Show im Kings Theater in Brooklyn, New York, vor. Daraufhin verkündete die Band den Release in ihrer Instagram-Story: Sie teilten mit, dass „Body Paint“ um 18 Uhr auf BBC Radio 1 gespielt würde.

Instagram-Story von Arctic Monkeys

Parallel dazu wurde der Song außerdem auf allen gängigen Streaming-Plattformen veröffentlicht. In einer Rezension des jüngsten New Yorker Auftritts von den Arctic Monkeys bezeichnete der „NME“ den neuen Song als „langsam brennende, gitarrenunterlegte“ Nummer. Hört und seht den Song hier:

„Auf dieser Platte ist Science-Fiction vom Tisch“

Außerdem sagte Alex Turner in einem Interview für „Big Issue“, dass die Band auf dem kommenden Album „zurück auf den Boden der Tatsachen“ gekommen sei. Turner bezieht sich dabei auf die 2018 erschienene Platte TRANQUILITY BASE HOTEL & CASINO, die relativ kontrovers diskutiert wurde. „Auf dieser Platte ist Science-Fiction vom Tisch“, so Turner. Zuletzt erschien 2020 die Compilation LIVE AT THE ROYAL ALBERT HALL.

Seht hier das von Alex Turner gedrehte Musikvideo zu „There’d Better Be A Mirrorball“:

Screenshot Instagram

Jack Johnson gibt im Sommer 2023 drei Open-Air-Konzerte in Deutschland
Weiterlesen