Panic At The Disco - Musikexpress

Panic At The Disco

Panic At The Disco im Überblick:

24.05.2022:  Neben dem Veranstaltungsort wurde auch das Datum veröffentlicht. in Die Europe Music Awards 2022 kommen nach Deutschland

29.12.2021:  Die meistverarschte Jugendkultur der Nullerjahre ist zurück: Emos schlagen wieder Krach. Kein Grund zum Traurigsein, denn die Sub- kultur ist vielstimmiger denn je. in Schrei nach Liebe: Darum feierte Emo 2021 ein Comeback

04.02.2021:  Höre hier, wie der Queen-Hit „Bohemian Rhapsody“ auf einer Jahrmarktsorgel aus dem Jahr 1905 klingt. in Eine 100 Jahre alte Orgel verwandelt „Bohemian Rhapsody“ in Pokémon-Soundtrack

08.01.2021:  Auf der Coverplatte werden bekannte und eher unbekannte Bowie-Songs von Gastkünstler*innen nach ihren Wurzeln im Soul, Gospel, Funk und Jazz untersucht. in BBE Music kündigt David-Bowie-Tributalbum MODERN LOVE an

21.12.2020:  Stop me if you think that you've heard this one before! Nach wie vor allgegenwärtig: The-Smiths-Tribute-Alben beginnen sich zu stapeln. Hier eine Auswahl. in The Smiths: 7 Tribut-Alben, um sich an die guten alten Zeiten zu erinnern

18.12.2020:  Damit keiner den Überblick verliert: Hier findet Ihr eine (keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebende) Liste der 2020 kommenden Musikalben, von deren Veröffentlichung wir schon wissen. Dazu für uns relevante Alben, die bereits erschienen sind. in Coming Soon: Neue Alben, die 2020 erscheinen oder schon erschienen sind

28.08.2020:  Neben The Killers erteilten dem aktuellen US-Präsidenten Donald Trump zahlreiche weitere Musiker*innen eine Abfuhr. in Diese Musiker*innen weigerten sich, bei Donald Trumps Amtseinführung zu spielen

06.08.2020:  Achtung: Fans müssen zuerst fünf Fragen richtig beantworten, um überhaupt die Ballade „There Goes Angela (Dream Away)“ kostenlos downloaden zu können. in Tom Petty: So kommt Ihr an seinen bisher unveröffentlichten Song „There Goes Angela (Dream Away)“

05.08.2020:  Nachdem Trump die Songs „Rockin' in the Free World“ und „Devil's Sidewalk“ bei seinen Wahlkampf-Veranstaltungen spielte, reicht Young nun tatsächlich Klage ein. Darin heißt es: „Diese Beschwerde soll nicht die Rechte und Meinungen amerikanischer Bürger missachten, die den Kandidaten ihrer Wahl unterstützen wollen. Der Kläger kann jedoch nicht guten Gewissens zulassen, dass seine Musik als ‚Titelsong‘ für eine spaltende, unamerikanische Kampagne der Unwissenheit und des Hasses verwendet wird.“ in Es ist offiziell: Neil Young verklagt Donald Trump – hier ist der Beweis

29.07.2020:  Neben den Rolling Stones wollen auch Lorde, Linkin Park, Cindy Lauper, Panic! At The Disco und Sia, dass Trump und andere Politiker*innen nicht ungefragt einfach ihre Tracks bei ihren Events spielen dürfen. Und Neil Young befürwortet dieses Vorgehen natürlich auch. in Brief an US-Regierung: Diese Artists fordern klare Copyright-Regeln für Wahlkampf-Songs

24.04.2020:  Bei „Righteous“ soll es sich einem offiziellen Statement zufolge nur um einen Vorboten zahlreicher weiterer posthumer Neuveröffentlichungen des verstorbenen US-Rappers Juice WRLD handeln. in Juice WRLD: Hört hier die neue posthume Single des US-Rappers im Stream

16.04.2020:  Spotify hat das Hörverhalten der Nutzer*innen der vergangenen Woche analysiert. Das Ergebnis: Songs von früher werden übermäßig viel gestreamt. in Nostalgie-Alarm: Diese Songs werden in der Corona-Krise besonders viel gestreamt



„Aquaman"-Star Jason Momoa entschuldigt sich für Instagram-Post
Weiterlesen