Audio88 & Yassin präsentieren 2021 ihre TODESLISTE

von

Das „Schlechte Gewissen“ in Form von Audio88 & Yassin klopft an die Tür. Die beiden in Berlin lebenden Rapper präsentieren ihren gleichnamigen Song samt Video und geben so einen ersten Vorgeschmack auf ihr neues Album TODESLISTE, das für Februar 2021 angekündigt ist.

Audio88 & Yassin – SCHLECHTES GEWISSEN (Offizielles Video) auf YouTube ansehen

Die ewig schlecht gelaunten Rapper sind zurück. Nach ihrem letzten gemeinsamen Album HALLELUJA, das 2016 erschien, sowie zwei Solo-Alben, haben Audio88 & Yassin wieder Lust, gemeinsam „Schellen“ zu verteilen und deshalb an einem weiteren Album geschraubt. Der neue Song klingt angriffslustig. In Yassins Part heißt es: „Beste Band der Welt aber das muss nichts heißen/ Denn es war noch nie so einfach diesen Titel zu verteidigen/“. Was sie von einem Großteil der Deutschrap-Szene halten, scheint somit schon mal klar.

Da die beiden Berliner aber auch stets breitere Themen anpackten und ihren Unmut gegenüber gesellschaftlichen und politischen Zuständen kundtaten, bleibt abzuwarten, wer alles auf ihrer „Todesliste“ landen wird. Das Jahr 2020 lieferte den beiden vermutlich einiges zum Anprangern.

Das neue Album TODESLISTE von Audio88 & Yassin erscheint am 12. Februar 2021. Zuletzt erschien Yassins Solo-Album YPSILON am 18. Januar 2019, das von der Kritik hoch gelobt wurde.


Lean, Xanax, Tildin: So finden Drogen im Deutschrap statt
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €