Spezial-Abo
Highlight: Aus analog wird digital: So digitalisiert Ihr Eure Schallplatten

Billie Eilish verschiebt Nordamerikatour wegen Coronavirus

Auch Billie Eilish hat nun bekanntgegeben, dass sie einen Teil ihrer Nordamerikatour aufgrund der fortschreitenden Verbreitung des Coronavirus vorerst verschieben wird.

Demnach werden alle Konzerte, die im März stattfinden sollten, fürs Erste gestrichen. Bereits gekaufte Tickets sollen weiterhin ihre Gültigkeit behalten. Genaue Informationen zu entsprechenden Ersatzterminen werden Eilish zufolge in Kürze bekanntgegeben. Alle Konzerte, die für April geplant sind, sollen nach aktuellen Angaben weiterhin stattfinden. Da allerdings aktuell niemand so genau weiß, wie sich die Coronavirus-Krise entwickeln wird, sieht der Veranstalter Livenation bisher von einer festen Zusage ab. Auch Starttermine großer Kinofilme wie etwa „James Bond: No Time To Die“ werden verschoben.

„Ich bin so traurig, das tun zu müssen, aber wir müssen die Konzerte verschieben, um für die Sicherheit aller zu sorgen“, so die Sängerin in einem offiziellen Statement, „wir werden die Ersatztermine bald bekanntgeben, bis dahin passt auf euch auf. Ich liebe euch.“

Eilish hatte ihre große „Where Do We Go? World Tour“ gerade erst am 9. März in Miami los getreten und ihren Fans dabei nicht nur mit insgesamt 22 Songs ordentlich eingeheizt, sondern auch eine kraftvolle Botschaft zum Thema „Body Shaming“ geliefert. Wenn nichts dazwischen kommt, wird die Musikerin ab Juli auch auf europäischen Bühnen zu sehen sein.

Billie Eilish live 2020 – hier sind die Europatermine:

  • 10.07. Lissabon, Portugal – NOS Alive
  • 13.07. Amsterdam, Niederlande – Ziggo Dome (mit Jessie Reyez)
  • 14.07. Berlin, Deutschland – Mercedes-Benz-Arena (mit Jessie Reyez)
  • 15.07. Köln, Deutschland – Lanxess Arena (mit Jessie Reyez)
  • 17.07. Mailand, Italien – MIND (Area Expo)
  • 18.07. Paris, Frankreich – Lollapalooza, Hippodrome de Longchampe
  • 19.07. Werchter, Belgien – Festivalpark
  • 21.07. Manchester, Großbritannien – Manchester Arena (mit Jessie Reyez)
  • 22.07. Manchester, Großbritannien – Manchester Arena (mit Jessie Reyez)
  • 24.07. Birmingham, Großbritannien – Arena Birmingham (mit Jessie Reyez)
  • 26.07. London, Großbritannien – O2 Arena (mit Jessie Reyez)
  • 27.07. London, Großbritannien – O2 Arena (mit Jessie Reyez)

Tickets gibt es online bei Eventim sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Besonders engagierte Fans können sich außerdem über die „Global Citizen“-Aktionsseite der Sängerin für eine Verlosung qualifizieren, bei der es Tickets für Eilishs teilweise bereits ausverkaufte Welttournee zu gewinnen gibt.



Der Nino aus Wien über seinen Streaming-Gig: „Ich bin aufgeregter als bei anderen Konzerten“
Weiterlesen