Cher veröffentlicht ersten Clip ihres ABBA-Covers

Nachdem Cher die Zuschauer*innen mit ihrer Interpretation von „Fernando“ in der Fortsetzung „Mamma Mia! Here We Go Again“ verzaubert hat, hatte sie offenbar so viel Spaß am Set, dass sie sich kurzerhand entschloss, ein ganzes ABBA-Cover-Album aufzunehmen. Die Trackliste dazu gab sie bereits am 25. Juli über Twitter bekannt:

Jetzt veröffentlichte sie den ersten kurzen Clip ihres Covers von „Gimme, Gimme, Gimme“:

Damit liefert Cher natürlich nicht die erste Adaption des Disco-Klassikers von 1979. Madonna benutzte in ihrem Song  „Hung Up“ 2005 bereits das eingängige Sample. Wann genau Chers Cover-Album tatsächlich erscheinen soll, das hat die 72-jährige noch nicht vermeldet. Bis es soweit ist kann man sich die Zeit ja immerhin getrost im Kino vertreiben:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=143&v=XcSMdhfKga4

Das Heft

Jetzt den Newsletter abonnieren!

Jede Woche neu: alle Nachrichten, Liveberichte, Gewinnspiele, Rezensionen, Videos, Charts, Listen und mehr!

und möchte, dass die Axel Springer Mediahouse Berlin GmbH mir Newsletter mit Produktangeboten und/oder Medienangebote per E-Mail zuschickt. Meine Einwilligung kann ich jederzeit .

Bitte lies dazu unsere Datenschutzhinweise
Von der „Bravo“ in die „Bauernstuben“: Wir waren beim irren Eat & Greet mit Worlds Apart
Weiterlesen