Spezial-Abo

Die Alben der Woche mit Angel Olsen, Jamie T und Zomby

von

Album der Woche: Angel Olsen – MY WOMAN (4,5 Sterne)

Die US-Sängerin und Songwriterin hat Glamour und Sexiness im Indie-Rock und Dream Pop gefunden und Lana Del Rey damit mal eben überholt.

angel-olsen-my-woman

Den ersten Song auf dem neuen Album von Angel Olsen („Intern“) möchte man gleich David Lynch schenken, auf dass er eine wunderbare Sequenz für seinen nächsten Film daraus baue und die Sängerin, die vielleicht auf der Bühne eines alten Cafés steht und ihre Stimme in den Orbit schickt, auf der Stelle ein Star werde. „Never Be Mine“ gleich im Anschluss hat mehr noch von diesem glamourösen Dream-Pop-Ding mit 50s-Unterfütterung, und die Dame Olsen singt diese Zeilen vom Träumen mit einer Sexiness, die gerade einmal Vergleiche sucht.

>>> zur vollständigen Review von MY WOMAN

https://www.youtube.com/watch?v=-RGAHeeFr_E

beach_babyBeach Baby – NO MIND NO MONEY (4 Sterne)

Britischer Gitarrenpop fürs Radio. Eigentlich banal – aber auch toll!

>>> zur Review von NO MIND NO MONEY

 

the_divine_comedy_foreverland_artThe Divine Comedy – FOREVERLAND (5 Sterne)

Neil Hannon widmet sich endlich wieder dem orchestralen Pop seines ewig unterschätzten Band-Projekts.

>>> zur Review von FOREVERLAND

vogelmixe_gudrun_gutGudrun Gut – VOGELMIXE (4,5 Sterne)

Remixe und Originale von Stücken, die Einwanderer aus ihrer Ursprungsgegend nach Deutschland bringen.

>>> zur Review von VOGELMIXE

 

King-Creosote-Astronaut-Meets-Appleman-lo-res-72-dpiKing Creosote – ASTRONAUT MEETS APPLEMAN (4,5 Sterne)

Indie-Folk aus Schottland vom König seiner Zunft.

>>> zur Review von AUSTRONAUT MEETS APPLEMAN

 

holly_mirandaHolly Miranda – HOLLY MIRANDA (4 Sterne)

Angefolkter Indie-Pop, der sich eine Idee zu sehr auf Wohlklang verlässt.

>>> zur Review von HOLLY MIRANDA

 

smtb-bodywar-640x640Show Me The Body – BODY WAR (4 Sterne)

Die New Yorker drehen mit Einflüssen aus Funk-Rock, Metal und Rap durch.

>>> zur Review von BODY WAR

Show Me The Body – New Language auf YouTube ansehen

Jamie T Trick Packshot_SmallJamie T – TRICK (4 Sterne)

Der HipHop-Punk hat wieder Biss und schimpft auf Aluthutträger und Populisten.

>>> zur Review von TRICK

▶ Drone Strike jetzt hier Spotify hören

ULTRA_FRONT_620ResizeZomby – ULTRA (4,5 Sterne)

Ein Bericht vom Stillstand im Dubstep: auf sehr hohem Niveau und im Verein mit Burial und Darkstar.

>>> zur Review von ULTRA

 


11 große LGBTQI+ Hymnen, die ihr kennen müsst
Weiterlesen