Spezial-Abo
🔥Musiker erzählen von den Abenteuern, die sie erlebt haben als die Berliner Mauer fiel

Faith No More verschieben ihre Europatour auf Sommer 2021

Die Coronavirus-Pandemie zwingt auch Faith No More zur Umplanung. Jetzt muss die Band um Mike Patton ihre Tourpläne für 2020 auf den Juni und Juli 2021 verlegen. Auf Instagram schreiben sie: „Entschuldigung an alle, die Tickets gekauft haben und warten mussten, aber es gibt im Moment so viel Unsicherheit. Wir sind nicht glücklich darüber, aber aufgrund der aktuellen Gesundheitssituation können wir diese für Juni / Juli geplanten Shows auf keinen Fall durchführen.“ Optimistisch scheinen sie jedoch für 2021 zu sein. Denn alle Gigs sollen im darauffolgenden Sommer stattfinden.

Seht hier alle Termine der Europatournee 2021 im Überblick:

Für zwei Shows werden Faith No More 2021 auch nach Deutschland kommen. Am 21. Juni in die Stuttgarter Schleyerhalle und am 23. Juni in die Berliner Max Schmeling-Halle. Es sind damit die ersten Konzerte in Deutschland seit der Welttournee im Zuge ihres 2015 erschienenen Albums SOL INVICTUS. Hoffnung auf eine neue Platte sollten Fans sich aber nicht machen, ließ Keyboarder Roddy Bottum bereits vor einiger Zeit verlauten.

Faith No More gelten mit ihrer musikalischen Fusion aus Funk, Metal und Punk bis heute als eine der wichtigsten Acts des Crossover. 1998 löste sich die Band auf. Rund zehn Jahre später schlossen sich Mike Patton, Jon Hudson, Billy Gould, Mike Bordin und Roddy Bottum für eine Europatour erneut zusammen, der weitere Shows in Südamerika, Neuseeland, Australien und den USA folgten. Nachdem sich die Band daraufhin wieder für zwei Jahre zurückzogen, erschien 2015 überraschend das erste Studioalbum nach 18 Jahren SOL INVICTUS.

Faith No More live 2021 – hier sind die Konzerttermine in Deutschland:

  • 21.06.2021 Stuttgart, Hanns-Martin-Schleyer-Halle
  • 23.06.2021 Berlin, Max-Schmeling-Halle

 

 


Abgesagt: Kurt Vile muss seine Solo-Deutschlandtour streichen
Weiterlesen