Fettes Brot kündigen Überraschungskonzert in Hamburg an

von

Nach einer längeren Auszeit haben Fettes Brot ein Überraschungskonzert angekündigt: „Nach fast drei Jahren treten wir spontan und kurzfristig wieder auf und zwar in Hamburg“, teilte das Trio am Dienstag (23. August) auf Facebook mit. Zur Spielstätte und dem genauen Datum hüllt sich die Band noch in Schweigen – Details sollen im Laufe des Folgetages bekannt gegeben werden.

„Es ist wie Fahrradfahren“

Auf Instagram haben Fettes Brot ein Foto veröffentlicht, welches die Gruppe offenbar bei der Vorbereitung der angekündigten Show zeigt. So heißt es in der Bildunterschrift: „Dieses, auf den ersten Blick recht unscheinbare Bild, bedeutet das sich die Band Fettes Brot zum Proben getroffen hat. Was soll ich sagen: Es ist wie Fahrradfahren. Man verlernt es es nicht und man sollte einen Helm tragen. Es stimmt also… nach fast 3 Jahren Keuschheit wird’s spontan wieder dreckig (und zwar in HH)“

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von FETTES BROT (@fettesbrotband)

Drei Nordlichter

Dass das Konzert ausgerechnet in der Hansestadt stattfindet, ist kein Zufall: Ursprünglich stammen die Bandmitglieder Martin Vandreier, Boris Lauterbach und Björn Warns aus Halstenbek, Schenefeld und Pinneberg vor den Toren Hamburgs. Gegründet haben sich Fettes Brot im Jahre 1992; die Musiker besuchten das selbe Gymnasium. Drei Jahre später sorgte die teilweise auf Platt dargebotene Hymne „Nordisch by Nature“ für ihren Durchbruch. Weitere Gassenhauer in ihrem Repertoire sind „Jein“, „Emanuela“ und „An Tagen wie diesen“.


The Cure live in Deutschland 2022 – hier gibt es Restkarten
Weiterlesen