Florence Welch singt „Have Yourself a Merry Little Christmas“

von

Die britische Sängerin Florence Welch hat mit ihrer einzigartigen Stimme eine Coverversion des Weihnachtsklassikers „Have Yourself a Merry Little Christmas“ eingesungen. Die 34-Jährige sang den Song für die jährlich stattfindende Wohltätigkeitsveranstaltung „The Stars Come Out to Sing For Christmas“, die vom Nordoff-Robbins-Zentrum organisiert wird. Das Ziel des Zentrums ist es, musiktherapeutische Angebote für behinderte Menschen weiter ausbauen.

„Have Yourself a Merry Little Christmas“ ist seit Jahrzehnten eines der beliebtesten Weihnachtslieder. Die Originalversion stammt von der US-amerikanischen Schauspielerin Judy Garland aus dem Jahr 1944. Es ist der perfekte Song für ein besinnliches Weihnachtsfest und auch Florence Welch hat den Song auf gefühlvolle, aber dennoch eigene Art und Weise gesungen.

Hört Euch hier das Cover an

Die Musikerin sang den Song außerdem in passend romantischer Kulisse. Angekündigt wurde ihre Performance von dem Musikproduzenten Nile Rodgers, der über Welch sagte: „Sie hat eine Stimme, die Sie niemals vergessen werden.“ Die Musikerin erhielt für ihre Arbeit mit Florence and The Machine bereits zahlreiche Auszeichnungen, zweimal war sie bereits für einen Grammy nominiert.


Die 700 besten Songs aller Zeiten: Plätze 10 bis 1
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €