Spezial-Abo
🔥Mittelmäßige Rocker und Comedians: Die Foo Fighters besitzen die Coolness von bierseligen Lehramtsstudenten

Foo Fighters veröffentlichen überraschend neue „Foo Files“-EP „01070725“

Die Foo Fighters haben überraschend eine weitere EP aus ihrem „Foo Files“-Archiv veröffentlicht. Das auf „01070725“ zu findende Material stammt aus der 2007er-Ära, während der ihr sechstes Album ECHOES, SILENCE, PATIENCE & GRACE entstand. Sie besteht aus insgesamt fünf Tracks, bei denen es sich um Bonus-Songs, Demo-Versionen und Live-Aufnahmen handelt.

„01070725“ im Stream hören:

Zu dem Live-Material gehören Cover-Versionen von Arcade Fires „Keep The Car Running“ und Dead Kennedys‘ „Holiday in Cambodia“ – letzterer ausnahmsweise nicht mit Dave Grohls, sondern System-Of-A-Down-Sänger Serj Tankians Lead-Vocals.

Außerdem auf der EP zu finden sind „If Ever“ von der „The Pretender“-B-Side, ein Bonus-Track mit dem Titel „Seda“ aus der japanischen „ECHOES, SILENCE, PATIENCE & GRACE“-Edition sowie eine Demo-Version von „Come Alive“.

„01070725“ erscheint damit nur eine Woche nach Veröffentlichung der „Live at Roswell“-EP. Zuletzt hatten die Foo Fighters angekündigt, im Rahmen des 25. Geburtstags ihres selbstbetitelten Debütalbums bis 2020 regelmäßig neues/altes Material teilen zu werden.

Die Foo Fighters wurden 1994 von Ex-Nirvana-Drummer Dave Grohl gegründet. Seitdem haben sie neun Studioalben veröffentlicht und wurden mit 12 Grammys ausgezeichnet. Das aktuelle Album CONCRETE AND GOLD erschien 2017.


Kurt Cobains legendäre Akustikgitarre der „MTV Unplugged“-Show wird versteigert
Weiterlesen