Highlight: Mittelmäßige Rocker und Comedians: Die Foo Fighters besitzen die Coolness von bierseligen Lehramtsstudenten

Foo Fighters wollen 2020 ihr neues Album veröffentlichen

Gerade erst gab es optimistische stimmende Neuigkeiten zu einer potentiellen Reunion von Them Crooked Vultures, nun können sich auch Fans von Dave Grohls Hauptband, den Foo Fighters, Hoffnungen auf neues Material der Rockband machen.

In einem Interview mit RockSound.TV eröffnete Drummer Taylor Hawkins, dass die Band plane, schon 2020 ein neues Album zu veröffentlichen. „Unser furchtloser Anführer Dave Grohl hat uns mitgeteilt, dass er bereits an einigen Demos arbeitet, und ich denke, dass wir mit der gemeinsamen Albumproduktion anfangen werden, sobald diese Tour vorbei ist“, so Hawkins.

Natürlich sei solch ein Vorhaben immer ein langwieriger Prozess, dennoch gab sich der Musiker optimistisch, dass das fertige Produkt bereits im kommenden Jahr in den Regalen stehen könnte.

Zuletzt veröffentlichten die Foo Fighters eine Überraschungs-EP mit dem Titel „00950025“, auf der sich drei Live-Aufnahmen der Songs „Wattershed“, „For All The Cows“ und „Next Year“ befinden und die von Fans bereits als Vorbote für ein neues, größeres Projekt der Band gedeutet wurde.

Die aktuelle Foo-Fighters-EP „00950025“ im Stream hören:

Die Foo Fighters wurden 1994 von Ex-Nirvana-Drummer Dave Grohl gegründet. Seitdem haben sie neun Studioalben veröffentlicht und wurden mit 12 Grammys ausgezeichnet. Das aktuelle Album CONCRETE AND GOLD erschien 2017.


Foo Fighters: Dave Grohl singt auf „02050525“ über die Liebe zu einem deutschen Filmstar
Weiterlesen