Frank Oceans 18-jähriger Bruder stirbt bei Autounfall

von

Ryan Breaux ist tot. Der Bruder von US-Musiker Frank Ocean starb einem Autounfall. Er wurde nur 18 Jahre alt. Die traurige Nachricht bestätigte Ocean auf seinem Instagram-Kanal.

https://www.instagram.com/p/CDaNcvSlOwM/

Wie das US-Nachrichtenportal „ABC News 7“ berichtet, starben am Sonntagmorgen gegen 1.30 Uhr zwei Personen in Thousand Oaks in Kalifornien bei einem schweren Autounfall. Zwei enge Freunde von Ryan Breaux bestätigten, dass Breaux eine der Personen war, die dabei getötet wurde. Bei dem zweiten Opfer soll es sich angeblich um seinen Klassenkameraden Ezekial Bishop handeln.

Laut Polizei ist der Wagen von Breaux von der Fahrbahn abgekommen und dann gegen einen Baum geprallt. Das Auto soll sich dabei in zwei Hälften geteilt und sofort in Flammen aufgegangen sein.

https://www.instagram.com/p/BvHtOulFw04/

Auf Social Media trauern zahlreiche User*innen um ihren verstorbenen Freund.

Paris Brosnan, der Sohn des Schauspielers Pierce Brosnan, nimmt in einem besonders bewegenden Instagram-Post Abschied von Ryan Breaux:

„Mein Bruder, der unglaublich talentiert war, ein Herz aus Gold besaß, eine ansteckende Energie hatte, ein Lächeln und Lachen, das den Geist aller anhob, und für jeden, den er kannte, ein treuer und authentischer Freund war. Du fingst gerade erst an und warst bereit, der Welt zu zeigen, wer Du bist. Du warst ein Anführer und hattest eine ganze Armee loyaler Soldaten hinter Dir. Danke, dass Du für mich da warst, als ich Dich am meisten brauchte, danke für all die wilden Nächte, danke für Deine Musik und all die nächtlichen Studio-Sessions mit Fray, danke, dass Du uns ALLE mit deiner Präsenz gesegnet hast. Ich werde Dich immer in meinem Herzen tragen. Bis ich Dich wieder sehe, Bruder. Ryan Breaux für immer & Zeek Bishop für immer.“

https://www.instagram.com/p/CDZ_DiRhLh3/

Frank Oceans früher Track „Orion“ war seinem jüngeren Bruder gewidmet. Später war Ryan Breaux‘ Stimme auf „Futura Free“ von Oceans 2016er Album BLONDE zu hören.

Frank Ocean – Orion auf YouTube ansehen

 


Sigrid, Superorganism und Co.: Was wurde aus den Acts unserer Hotlist 2018?
Weiterlesen

3 Monate MUSIKEXPRESS nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €