Spezial-Abo
🔥Neue Nostalgie: Wie RIN, The 1975 oder Bring Me The Horizon die 2000er zurückholen

Empfehlung

Rap-Nerdtalk: Das sind die besten HipHop-Podcasts

Podcasts und HipHop sind, was die benötigte Eloquenz angeht, gar nicht so verschieden. Auch die Nachfrage wächst stetig und so entwickelte sich beides vom nischigen Untergrund-Genre hin zu wahren Mainstream-Erscheinungen. Was läge da näher, als die zwei Themen miteinander zu verbinden?

Die Bandbreite an internationalen HipHop-Podcasts ist unglaublich groß: Von Society-Klatsch-und-Tratsch-Podcasts über die Rapszene, über Plattenreviews und Geheimtipps hin zu Nerd-Formaten, die erklären, wie HipHop-Produzenten genau diese eine Bass-Drum in ihre Beats einbauen können.

Da HipHop und die Podcasts darüber so viel bieten, haben wir uns für Euch durch das – meist englischsprachige – Angebot durchgehört und präsentieren einige der spannendsten und besten HipHop-Podcasts ihrer Art.

Die besten HipHop-Podcasts

The Joe Budden Podcast

Rap-Veteran und Hip-Hop-Oldschool-Legende Joe Budden gründete 2015 bereits seinen Podcast zusammen mit Rory Farell und Marisa Mendez. Letztere stieg zwei Jahre später aus und wurde durch Jamil Clay ersetzt.

Seitdem präsentieren sie regelmäßig eine neue Folge, in der sie in erster Linie über, na klar, HipHop reden. Themen wie Basketball, die Musikindustrie, Politik, Gesellschaft und soziale Strukturen finden jedoch auch ihren Platz. Gelegentlich begrüßt das Trio zudem Gäste wie Nicky Minaj, Chance the Rapper und Vince Staples. Im August 2018 machten sie öffentlich, dass sie von nun an ausschließlich und exklusiv auf Spotify laufen würden. Seitdem erscheinen wöchentlich zwei neue Folgen.

„The Joe Budden Podcast” ist außerdem zu hören auf YouTube

Drink Champs

Der ehemalige Rapper N.o.r.e und der Produzent Dj EFN haben sich 2016 ein einfaches Podcast-Konzept überlegt: ungezwungene Gespräche mit Gästen, bei denen die natürliche Wirkung von Alkohol die Zunge ein wenig lockern soll.

Dieses Konzept setzen sie jetzt schon seit mehr als 180 Folgen um. In relativ unregelmäßigen Abständen erscheint eine Folge, in der sie sich einen Protagonisten aus der amerikanischen HipHop-Szene einladen. Hier gilt es nun die spannendsten Anekdoten des Gastes zu erfahren, seinen Lebens- oder Karriereweg zu beleuchten und generell ein unterhaltsames Gespräch zu führen, das nicht die klassische Interview-Atmosphäre mit sich bringt.



Willkommen in den Neunzigern: „Never Forget – der 90er-Podcast“ ist da!
Weiterlesen