Green Day: Neues Album, neue Single, Tour mit Weezer und Fall Out Boy – hier findet Ihr alle Infos

Green Day haben ihren neuen Song „Father of All Motherfuckers“ veröffentlicht und im gleichen Atemzug das gleichnamige Album sowie eine gigantische Welttournee angekündigt.

FATHER OF ALL MOTHERFUCKERS soll am 07. Februar 2020 bei Reprise/Warner Records erscheinen und insgesamt aus zehn Songs bestehen. Mit einer Länge von nur 26 Minuten besinnt sich das Trio somit auf vergangene Klassiker wie DOOKIE (1994) und INSOMIAC (1995) zurück.

Inhaltlich befinde man sich auf der neuen Platte jedoch in einer Post-„AMERICAN IDIOT“-Ära. So erklärte Sänger Billie Joe Armstrong in einem offiziellen Statement:

„Es dreht sich viel um Depression, aber begleitet von Humor. Das alles basiert darauf, wie unsere Welt aktuell funktioniert. Wir leben in Zeiten, in denen das komplette Chaos herrscht – oder vielleicht haben wir das auch schon immer getan, aber durch Trump haben wir noch mal einen draufgesetzt. Wir haben also versucht, diese Geschehnisse musikalisch zu verarbeiten. Dabei ging es weniger darum, politische Songs zu schreiben, als darum, all das, was wir jeden Tag sehen, in Worte zu fassen. AMERICAN IDIOT waren die guten alten Zeiten. Erinnert ihr euch noch, als wir uns nur um zwei laufende Kriege sorgen mussten?“

Auch eine Tour haben Armstrong, Mike Dirnt und Tré Cool für 2020 geplant. Dies kündigten Green Day auf YouTube in Form einer „Anchorman“-Hommage an, in der sie außerdem verrieten, dass sie bei der „Hella Mega Tour“ von ihren nicht minder legendären Pop-Punk/Alternative-Kollegen Weezer und Fall Out Boy begleitet werden.

Im Laufe ihrer sechsmonatigen Tour werden Green Day insgesamt 42 US-amerikanische, asiatische, russische und europäische Städte bereisen. Dabei machen sie immerhin für einen Termin auch in Deutschland Halt.

Green Day live – hier sind die Europatermine:

  • 27.05. – Helsinki, FI @ Suvilhati
  • 29.05. – Stockholm, SE @ Tele2 Arena
  • 31.05. – Alesund, NO @ Colorline Stadium
  • 03.06. – Berlin, DE @ Wuhlheide (mit Weezer)
  • 10.06. – Mailand, IT @ Ippodromo San Siro (mit Weezer)
  • 13.06. – Paris, FR @ Paris La Defense Arena (mit Weezer und Fall Out Boy)
  • 14.06. – Groningen, NL @ Stadspark (mit Weezer und Fall Out Boy)
  • 17.06. – Antwerpen, BE @ Sportpaleis (mit Weezer und Fall Out Boy)
  • 21.06. – Wien, AT @ Ernst-Happel Stadion (mit Weezer und Fall Out Boy)

Green Day haben seit Veröffentlichung ihres Debütalbums DOOKIE 1994 weltweit über 85 Millionen Tonträger verkauft und wurden fünfmal mit einem Grammy-Award ausgezeichnet. FATHER OF ALL MOTHERFUCKERS ist ihr dreizehntes Studioalbum. Der Vorgänger REVOLUTION RADIO erschien 2016. Unsere Kritik dazu findet Ihr hier.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos


„Rock am Ring“ und „Rock im Park“ geben die ersten Acts für 2020 bekannt
Weiterlesen