Spezial-Abo

Grimes kündigt „MISS ANTHROPOCENE“-Remix-Album an

von

Pünktlich zu Neujahr liefert Grimes die passende Tunes zum Absteppen – durch die Küche, ins Schlafzimmer und wieder zurück. Die neue Remix-Version ihres MISS ANTHROPOCENE-Albums kündigte die Sängerin nun für den 01. Januar 2021 an und eröffnet damit den Dancefloor für das neue Jahr.

Modeselektor und Richie Hawtin geben MISS ANTHROPOCENE neuen Groove

Erst im Februar erschien MISS ANTHROPOCENE und begeisterte bereits in der Originalfassung mit dunklen Beats, jeder menge Bass und mystischen Techo-Pop-Elementen. Eine Remix-Platte ist daher nicht weit hergeholt. Das kommende 11-Track-Album enthält überwiegend Einflüsse erfahrener Dance-Music-Produzenten wie Modeselektor und den Techno/Tech-House-Schwergewichten Richie Hawtin, Tale of Us und ANNA. Doch auch Remixe von Pop-Produzenten und langjährigen Partnern wie BloodPop (Lady Gaga, Justin Bieber) und dem Hip-Hop-Künstler Channel Tres sind auf der Platte enthalten. Zwei der Remixe sollten einigen Fans bereits bekannt sein. So veröffentlichte Grimes erst kürzlich in ihrem DJ-Mix für Apple Music BloodPops Version von „We Appreciate Power“ und Hawtins Neuinterpretation von „Darkseid“.

Grimes änderte das Albumcover der Platte

Anfang des Monats aktualisierte Grimes das Artwork für MISS ANTHROPOCENE auf allen Streaming-Plattformen. Ursprünglich hatte die Sängerin nämlich ihrem Lieblingskünstler und Freund Rupid Leejm den Auftrag erteilt, das Albumcover zu gestalten. Obwohl sie selbst vom Artwork begeistert war, wurde ihr davon abgeraten, es schlussendlich zu verwenden. In einem Instagram Post-bereut Grimes diese Entscheidung: „Ich habe einen Haufen Leute befragt und alle meinten, ich solle es nicht verwenden (??), aber ich wünschte, ich hätte meinem Bauchgefühl vertraut. Ich LIEBE dieses Bild verdammt nochmal.“

Das ist die Trackliste zur MISS ANTHROPOCENE RAVE EDITION:

01. So Heavy I Fell Through the Earth (ANNA Remix)
02. Darkseid (Richie Hawtin Remix) [ft. 潘PAN]
03. Delete Forever (Channel Tres Remix)
04. Violence (REZZ Remix) [ft. i_o]
05. 4ÆM (Original Mix)
06. New Gods (Tale of Us & Âme Remix)
07. My Name Is Dark (Julien Bracht Remix)
08. You’ll Miss Me When I’m Not Around (Things You Say Remix)
09. Before the Fever (Original Mix)
10. IDORU (Modeselektor Remix)
11. We Appreciate Power (BloodPop® Remix) [ft. HANA]


„The Rocky Horror Picture Show“ ist eine zutiefst biedere, kopfschmerzige Bonbon-Ekstase
Weiterlesen