Spezial-Abo
🔥#DaheimDabeiKonzerte: Erlebt The White Buffalo im Stream

Hurricane und Southside: Diese Acts haben die Festivals bereits für 2021 bestätigt

Wer noch immer trauert, weil der Festivalsommer 2020 aufgrund der Coronavirus-Pandemie offiziell gestrichen ist, hat nun wieder einen ersten Grund zur (Vor-)Freude: Der Festival-Veranstalter FKP Scorpio hat bekanntgegeben, dass mehr als 50 der gebuchten Acts für das Hurricane Festival und Southside Festival 2020 auch für das kommende Jahr zugesagt haben. Unter den bisher bestätigten Bands befinden sich unter anderem Main Acts wie Seeed, Deichkind, The Killers, The 1975, Rise Against und Kings Of Leon. Laut FKP Scorpio sei zu erwarten, dass sich noch weitere Bands und Musiker*innen des ursprünglich geplanten Line-ups der Planänderung anschließen werden.

In einem Statement erklärt FKP-Scorpio-CEO Stephan Thanscheindt: „Wir freuen uns sehr über die große Zahl an Künstlern, die ihre Auftritte schon jetzt für das nächste Jahr bestätigt haben. Außerdem arbeiten wir mit Hochdruck an einer Ticketplattform, die es den Gästen erlaubt, ihre Tickets für das Folgejahr umzuschreiben oder weitere Rückzahlungsoptionen zu wählen. Wir sind zuversichtlich, diese Lösungen in der kommenden Woche ausrollen zu können.“ Er fügt hinzu: „Wir möchten unseren Gästen schnellstmöglich Lösungen anbieten und bedanken uns für ihr Vertrauen und ihre Solidarität. Genauso wie im Unwetter-Jahr 2016 ist es unser oberstes Ziel, eine gute und kulante Lösung anzubieten, mit der unsere Gäste auch wirklich zufrieden sein können.“ In dem besagten Jahr musste der Samstag beim Hurricane Festival ausfallen, da ein Sturm für Überschwemmungen auf dem Hauptgelände gesorgt hatte – tausende Tickets wurden den Gästen erstattet.

Diese Acts kehren auch im Jahr 2021 auf die Festival-Bühnen zurück:

Hurricane:

  • Freitag: Seeed, Martin Garrix, The Killers, SDP, Dermot Kennedy, Giant Rooks, LP, While She Sleeps, Millencolin, Fontaines D.C., Fil Bo Riva, The Dead South, Neck Deep, Mayday Parade, Kelvyn Colt, Miya Folick
  • Samstag: Deichkind, The 1975, Von Wegen Lisbeth, Mando Diao, Kummer, Jimmy Eat World, Foals, Juju, Tones and I, Antilopen Gang, Bad Religion, Nothing But Thieves, Turbostaat, Wolf Alice, Half Moon Run, Aurora, Kollektiv Turmstrasse Live, Georgia, JC Stewart Schrottgrenze, Flash Forward, Helgen
  • Sonntag: Kings Of Leon, Rise Against, Bring Me The Horizon, The Hives, Thees Uhlmann & Band, Sum 41, Swiss & Die Andern, Ferdinand Is Left Boy, BHZ, Modeselektor Live, Catfish And The Bottlemen, Frittenbude, Blues Pills, Skindred, Mine, Lari Luke, Hot Milk, Blond



Maisie Peters: Hier noch einmal das Performance-Video von #DaheimDabeiKonzerte sehen
Weiterlesen