John Legend bei Wahlveranstaltung der Demokraten: „Eure Lieblingsrapper wurden von Lügen überzeugt“

von

Bei einer Veranstaltung der demokratischen Vize-Präsidentschaftskandidatin Kamala Harris hatte Singer-Songwriter John Legend einen gemeinsamen Auftritt mit dem Rapper Common. Gleichzeitig nutzte er die Bühne, um gegen Rapper wie Lil Wayne und Ice Cube auszuteilen, die Trump unterstützen.

Vor seinem Auftritt in Philadelphia sagte Legend dem Publikum: „Neuerdings verwechseln einige Leute die Gemeinheit, das Mobbing und die Selbstsucht von Donald Trump mit männlicher Stärke. Sie sehen seine Gier und verwechseln sie mit einem Sinn für gute Geschäfte“. Weiter führt er aus: „Ein paar eurer Lieblingsrapper wurden von diesen Lügen eingenommen. Ich glaube, sie haben eine Art Supergroup gegründet und die heißt ‚der versunkene Ort‘. Aber Trumps ‚Platin-Plan‘ ist nichts als Narrengold. Kein Wort davon kann man glauben.“

Mit dem sogenannten „Platin-Plan“ wirbt Donald Trump um Schwarze Wähler*innen, die traditionell mehrheitlich die Demokraten wählen. Darin versprach der Republikaner unter anderem drei Millionen neue Jobs für Afroamerikaner*innen zu schaffen, 500.000 Unternehmen von Schwarzen zu unterstützen und ihnen einen besseren Zugang zu Bildung und Ausbildung zu gewährleisten. Gleichzeitig sollen Jobs durch Trumps strenge Einwanderungspolitik geschützt werden. Die Rapper Lil Wayne und Ice Cube ließen sich offenbar von den Plänen Trumps überzeugen.

Legend hatte seine Unterstützung für den US-Präsidentschaftskandidaten Joe Biden am Vorabend zur Wahl deutlich gemacht und hatte die US-Bürger*innen dazu aufgefordert, diesem „Alptraum“ ein Ende zu setzen. Nach Legend werde die Wahl nicht nur bestimmen, wer der nächste Präsident wird, sondern wie sich die USA in der Welt positionieren würden. Zusätzlich nahm er Bezug auf den Tod von Walter Wallace Jr., der vor Kurzem von der Polizei in Philadelphia erschossen wurde und bezeichnete die Tat als einen Stein in einer Kette von Schmerz, Kämpfen und Verlusten im Jahr 2020.

John Legends Album BIGGER LOVE erschien am 19. Juni 2020.


Trump beendet Wahlkampf mit Sprüchen gegen Lady Gaga und Bon Jovi
Weiterlesen