Jordan Peeles neuer Horrorfilm kommt 2022

von

Universal Pictures bleibt dem Schauspieler, Drehbuchautor und Regisseur Jordan Peele treu und kündigt dessen dritten Film für den 22. Juli 2022 an. Kein Wunder: Dank der Erfolge „Get Out“ und „Us“ konnte Universal einen Umsatz von über 250 Millionen US-Dollar verzeichnen. Auch Peeles nächster Streifen soll wieder ein Horrorfilm werden.

Peeles Regiedebüt „Get Out“ war ein absoluter Kassenschlager und brachte Peele zusätzlich den Oscar für das beste Drehbuch ein. Des Weiteren war der Film in den Kategorien „Bester Film“ und „Beste Regie“ nominiert. Peele ist erst der fünfte Schwarze Filmemacher in der Geschichte, der um die Auszeichnung zum besten Regisseur kämpft. Bereits nach „Get Out“ hatte Peele verlauten lassen, dass er bereits vier weitere Projekte im Kopf habe. Nun soll es also für den Regisseur in die nächste Runde im Horror-Genre gehen.

„Die besten und die fürchterlichsten Monster auf der Welt sind wir Menschen und zu was wir fähig sind, wenn wir aufeinander treffen, ist furchteinflößend. Ich habe mich an diesen Themen und an den verschiedenen sozialen Dämonen abgearbeitet, diese angeborenen Ungeheuer, die in unser Denken und Handeln eingeschrieben sind, und in jedem meiner Filme wird es um einen dieser sozialen Dämonen gehen.“

Noch ist nicht viel über das neueste Projekt von Peele bekannt. Möglich wäre eine Fortsetzung zu „Us“ oder eine Reihe von Filmen, die im selben Universum wie „Us“ spielen. Die Idee habe Peele offenbar gefallen.


Amazon Prime Video: Die besten Thriller-Filme im Überblick
Weiterlesen