Kid Cudi: Musik-Special „Entergalactic“ startet auf Netflix – dazu erscheint sein neues Album

von

Das animierte Musik-Special „Entergalactic“ von und mit Kid Cudi soll am 30.September auf Netflix erscheinen. Neben Kid Cudi war „Black-ish“-Produzent Kenya Barris an der Produktion beteiligt. Dazu veröffentlicht er das gleichnamige Album ENTERGALACTIC. Scott Mescudi, wie der amerikanische Rapper und Schauspieler mit bürgerlichem Namen heißt, meint, gerade das mache die beiden Werke so besonders. Sie gehören zusammen. Bei ENTERGALACTIC handelt es sich nicht um einen Soundtrack, sondern ein vollwertiges Album.

Neben THE BOY WHO FLEW TO THE MOON (VOL.1), eine Kompilation mit Kid Cudis größten Hits, die im Juli 2022 veröffentlicht wurde, und dem Album A KID NAMED CUDI, einem bereits Mixtape aus dem Jahr 2008, das ebenfalls seit Juli 2022 auf den gängigen Streamingplattformen verfügbar ist, stellt ENTERGALACTIC nicht nur das dritte Release des Rappers in einem Jahr dar, sondern ist auch noch sein achtes Album.

Der Titel ist offensichtlich eine Anlehnung an den 2009 erschienenen Song „Enter Galactic (Love Connection Part 1)“.

Handlung

Jabari (soll Kid Cudi darstellen), ist ein charmanter Künstler in New York City, der kurz vor dem großen Erfolg steht. Er trifft zufällig auf seine neue Nachbarin und Fotografin Meadow, woraufhin er sich fragt, ob er Zeit für Liebe hat.

Besetzung

Neben Scott Mescudi aka Kid Cudi, sind noch einige andere bekannte Namen als Sprecher*innen vertreten: Timothée Chalamet, Ty Dolla $ign, Vanessa Hudgens, Christopher Abbott, 070 Shake, Jaden Smith, Keith David, Teyana Taylor, und Macaulay Culkin.

Seine ältere Schwester Maisha spricht dazu die Rolle von Ellie. Sie ist die ältere Schwester von Jabari.


Kevin Spacey muss 30 Millionen Dollar Schadenersatz zahlen
Weiterlesen