TikTok-Check

Lena, Trettmann, Loredana & Co: Wir haben die TikTok-Profile von deutschsprachigen Musiker*innen bewertet

von

Im vergangenen Jahr bewies Lil Nas X mit einem eigenwilligen Country-Rapsong eindrücklich, welche Durchschlagskraft ein Song mit der Hilfe von TikTok entfalten kann. „Old Town Road“ avancierte zur Vorlage für abertausende Internet-Memes, die zumeist in Form von absurden Cowboy-Choreographien amerikanischer Teenager auf der App ausgespielt wurden. Der Song wurde zum viralen Hit und brach schließlich mit 19 Wochen hintereinander an der Spitze der Billboard-Charts einen Rekord.

Auch wenn deutschsprachige Künstler*innen noch ein wenig mit der App fremdeln, haben sich viele inzwischen auch einen Account angelegt und experimentieren herum. Wir haben uns einige von ihnen angesehen.

Loredana (@loredanaofficial)

910.000 Follower*innen

Unterhaltungsfaktor: 9

Dass TikTok momentan mehr ist als eine reine Social-Media-Plattform, beweist auch Loredana. Für ihre jüngste Single „Du bist mein“ rollte sie eine ausgeklügelte Marketing-Kampagne über die Plattform aus: Ihre Fans sollten zu einem vorab veröffentlichten Soundschnipsel des Songs Tanzchoreographien hochladen und so Teil des kommenden Musikvideos werden. Insgesamt 58.000 Videos mit zusammen acht Millionen Aufrufen entstanden dazu– noch vor der Veröffentlichung des ganzen Songs! Klar, dass darauf auch eine Nummer-Eins-Platzierung in den Charts folgte.

Aber auch sonst weiß Loredana die Plattform für sich zu nutzen, etwa mit eigenen Tänzen, Sketchen und klamaukigen DIY-Musikvideos zu ihren Songs. Das Marketing-Kalkül blitzt zwar teilweise schon sehr deutlich durch, Spaß macht ihr Account trotzdem.

@loredanaofficial♬ Labyrinth – Loredana

Mark Forster (@markiforsti)

855.000 Follower

Unterhaltungsfaktor: 3

Mark Forster wirkt ein bisschen wie der Agentur-Typ, der dir etwas zu ausführlich von seinem letzten „crazy Roadtrip im Van“ erzählt. Schon allein deswegen ist auch der Humor seines TikTok-Profils „markiforsti“ freundlich ausgedrückt Geschmackssache. Dort präsentiert er sich als verpeilter Kumpeltyp, der regelmäßig bei Komik-Challenges mitmacht und sich beispielsweise in Frauenverkleidung selbst auf die Schippe nimmt. Man kann ihm immerhin nicht vorwerfen, dabei unsympathisch zu sein.

@markiforstiThat shit cra. ##beautymode ##quarantine♬ CEO of beauty mode – markymarx

Trettmann (@trettmann)

4800 Follower

Unterhaltungsfaktor: 3,5

Trettmann hält es eher konservativ. Auf seinem TikTok-Account gibt es auf Hochglanz produzierte Kurzvideos in Vertikal-Optik, in denen er Musikvideos oder Tourgigs anteasert. Das sieht schon irgendwie schick aus, aber eben auch vor allem wie eins: Werbung. Vielleicht ist das der Grund, warum seine Gefolgschaft hier im Vergleich zu Instagram & Co. eher mager ausfällt.

@trettmannHabt Ihr „Zeit steht“ mit Alli Neumann schon gehört? ##trettmann ##kitschkrieg ##zeitsteht♬ Zeit steht – Trettmann, KitschKrieg & Alli Neumann

Lena Meyer-Landrut (@LenaMeyerLandrut)

510.000 Follower

Unterhaltungsfaktor: 6,5

Dauerperformende Selbstoptimiererin oder Sofakartoffel im Schluffi-Look: schwer zu entscheiden, welche von den beiden Seiten, die Lena auf TikTok von sich selbst präsentiert, die authentischere ist. Könnte natürlich sein, dass letztere einfach dazu da ist, sich ein bisschen geerdet zu zeigen, wo sich ihr Status als Deutschlands größte Popsängerin (nach Helene Fischer) momentan immer stärker herauskristallisiert. Über vorgefertigte Comedy-Sounds funktioniert das über TikTok ja ganz gut.

@lenameyerlandrutDay 3627 ##quarantine ##quarantinelife♬ original sound – markymarx

Samra (@samra_official)

500.000 Follower

Unterhaltungsfaktor: 5

Der Ex-Protegé von Bushido bespielt die Feeds seiner Fans mit einem Video-Dauerfeuer. Ob Chips essend im Real oder Marlboro rauchend auf der Straße: selten sind seine Clips länger als ein paar Sekunden, dafür kommen sie gleich im Dutzend. Statt ausgeklügelten Videoideen gibt es so vor allem spontan gefilmte Einblicke in Samras Alltag, oft in Begleitung seines Kumpels Capital Bra. Es wirkt ein bisschen, als hätte er bloß seine Instagram-Storys auf eine weitere Plattform ausgebaut.

@samra_official♬ Originalton – samra_official

Rea Garvey (@reagarvey)

25.000 Follower

Unterhaltungsfaktor: -1

Pixelige Handykamera, klobige Sticker und der Einsatz von allen Effekten, die einem unter den Zeigefinger kommen: Die TikTok-Videos von Rea Garvey sehen so aus wie die erste WhatsApp-Story, die deine Eltern mühsam zusammengebastelt haben. Wirklich einfallsreich sind seine Videos nicht. In ganzen vier Videos kann man Garvey dabei zusehen, wie er versucht, genau auf den Ablauf eines Timers zu blinzeln. Ja, das ist genauso spannend, wie es klingt.

@reagarvey##Elvisfan ##theking what’s your fav Elvis track? God bless♬ Blue Suede Shoes – Elvis Presley


„Enjoy The Silence“ trendet in den deutschen Charts: TikTok könnte dafür verantwortlich sein
Weiterlesen