Highlight: Lily Allen: So hat sich der Popstar in 12 Jahren verändert

Lily Allen postet Fotos ihrer Vagina (um ihr neues Album zu bewerben)

Während in Deutschland ein vermeintliches Skandalfoto von Helene Fischer die Runde macht, hat Lily Allen sich tatsächlich „unten ohne gezeigt“: Auf Twitter postete sie am Dienstag ein Foto, das sie bei einem Liveauftritt 2014 im Minirock und – anders als Fischer – tatsächlich und sehr offensichtlich ohne Unterwäsche zeigt. Zu dem Bild, das ihr vorher ein anderer User schickte, schrieb sie: „LOOK AT MY 2014 NEATLY TRIMMED VAGINA, 3 HUMANS CAME OUT OF THERE. June 8th“.

Daran fanden sie und ihre Follower offenbar so viel Gefallen, dass Allen ein weiteres Foto hinterher schickte, auf dem sie sichtbar ebenfalls kein Höschen trägt:

https://twitter.com/MattAnderson71/status/999384309139165184

Lily Allens viertes Album NO SHAME soll am 9. Juni 2018 erscheinen. Wie das klingen wird? In unserer Rubrik „Vorausgehört“ schrieben wir: „Cloud-Rap-Anleihen und orientalisch-karibische Sounds treffen auf klugen Pop. Was so losgelöst klingt, steht im Kontrast zu harten Texten. Allen verarbeitet ihre Scheidung und Rolle als alleinerziehende Mutter.“

Bereits im April stellte Lily Allen ihr kommendes Album NO SHAME in Hamburg und Berlin live vor. Wir waren bei dem Club-Konzert im Berliner Lido am 6. März 2018 dabei, hier unser Konzertbericht.


Knistern in der Rille: Welcher wird Euer erster Plattenspieler?
Weiterlesen