Christina Aguilera: So hat sich der Popstar in 20 Jahren verändert


Im Mai hatte Christina Aguilera ihr neues Album angekündigt. LIBERATION sollte am 15. Juni 2018 erscheinen, und nun ist die Platte da: „Christina Aguileras achtes Studioalbum ist das ‚Chinese Democracy‘ des Pop, nur halt mit weniger Polarisierung und mehr inneren Werten“, schreibt ME-Autorin Paula Irmschler in ihrer Rezension über LIBERATION. Hört Aguileras neue Musik hier im Stream.

Ihre Comeback-Single „Accelerate“ hat die heute 37-Jährige mit Ty Dolla $ign und 2 Chainz aufgenommen, produziert wurde der Track von Kanye West. Erste Interviews und das neue Video unterstrichen zudem: Mit ihrem neuen Album würde nicht nur ein neuer Look, sondern auch ein neuer Sound einhergehen.

Wie sich Christina Aguilera seit ihrem 1999 erschienenen und allein in den USA über acht Millionen Mal verkauften Debüt CHRISTINA AGUILERA jedes Jahr neu erfunden oder verändert hat, könnt Ihr in der obigen Galerie nachsehen.

Zuletzt veröffentlichte Christina Aguilera 2012 das Album LOTUS.

Video: Christina Aguilera – „Accelerate“ ft. Ty Dolla $ign und 2 Chainz

Audio-Video: Christina Aguilera – „Twice“

Lyric-Video: Christina Aguilera – „Fall In Line“ ft. Demi Lovato

Video: Christina Aguilera – „Fall In Line“ ft. Demi Lovato

Weitere Highlights


Die 10 erfolgreichsten Instagram-Bilder aller Zeiten
Weiterlesen