Metallica feiern den FC Bayern und „das gefährlichste Duo in der Geschichte der Champions League“

von

Der FC Bayern hat derzeit allen Grund zur Freude: Sie konnten mit ihrem gerade erst erlangten Triple-Sieg Vereinsgeschichte schreiben. Beim Champions-League-Finale in Lissabon vor etwas mehr als zwei Wochen holten sie sich dafür mit dem 1:0 gegen Paris Saint-Germain den wichtigsten Pokal im europäischen Fußball. Und damit erst zum zweiten Mal das Triple in der gesamten Vereinsgeschichte – den Sieg der Bundesliga, der Pokalmeisterschaft und der Champions League in einer Saison.

Die schönsten Momente der Bayern in dieser Saison wurden auch via Twitter geteilt. In einem Clip präsentierten sich die Spieler Robert Lewandowski und Serge Gnabry von ihrer besten Seite. Dazu lief „Enter Sandman“ von Metallica. Die Band reagierte sofort.

James Hetfield und Co. teilten das Video auf ihrem Twitter-Account und schrieben dazu: „Gratulation zum Gewinn des Triples in dieser Saison und Gratulation an Robert Lewandowski und Serge Gnabry, die das gefährlichste Duo in der Geschichte der Champions League geworden sind! Viel Glück für die kommende Bundesliga-Saison!“

Während sich die Bayern sicher über diese Art der Verneigung gefreut haben, wunderten sich nun einige Twitter-Nutzer*innen darüber, dass die legendäre US-Metal-Band zum einen überhaupt auf die Bayern steht und zum anderen öffentlich Fussball statt Football unterstützt.


Miley Cyrus covert Pearl Jams „Just Breathe“ (Stream)
Weiterlesen