Miley Cyrus covert Pearl Jams „Just Breathe“ (Stream)

von

Miley Cyrus lebt dafür, große Songs der Musikgeschichte zu covern und ihnen ihre eigene, besondere Note zu verleihen. Nun hat sie sich am Song „Just Breathe“ von Pearl Jam versucht. Sie sang das Stück voller Inbrunst während ihres MTV-Unplugged-Auftritts.

Begleitet von ihrer Band, die Corona-konform mit Masken performt, beweist Cyrus mit ihrer Stimme, dass sie eine Menge auf dem Kasten hat und sich sogar mit Eddie Vedder messen lassen kann. So verleiht sie der Musik einen rauchigen Charakter und schmettert die Töne heraus, ohne einmal ihren Einsatz zu verpassen. Außer Atem wirkt die 28-Jährige dabei nicht, aber seht selbst:


zum Beitrag auf YouTube


 

„Just Breathe“ ist der jüngste Track in einer Reihe an Rock-Covern. Zuvor nahm sie den Song „Heart of Glass“ von Blondie und „Zombie“ von The Cranberries auf. The Cranberries formulierten ihre Bewunderung für das Cover dahingehend, dass sie in den Socials verlauten ließen, dass ihre verstorbene Frontfrau Dolores O’Riordan sicher sehr beeindruckt von Cyrus‘ Version gewesen wäre: „It’s one of the finest covers of the song that we’ve heard.“

Wie Miley Cyrus selbst in einem Gespräch mit dem „Interview“-Magazin verriet, arbeitet sie aktuell an einem Metallica-Coveralbum. Wann genau dieses erscheinen wird, bleibt aber aktuell noch unklar.


„Ich liebe es!“: Debbie Harry hätte gerne Cardi Bs „WAP“ geschrieben
Weiterlesen