Spezial-Abo
🔥Supersonic Rock’n’Roll Stars Live Forever: Wie Oasis mit „DEFINITELY MAYBE“ die Könige des Britpop wurden

Noel Gallagher teilt unveröffentlichte Demoversion des Oasis-Songs „Don’t Stop…“

Noel Gallagher hat eine bisher unveröffentlichte Demoversion des Oasis-Songs „Don’t Stop…“ mit seiner Fan-Gemeinde geteilt. Diese sei ihm in die Hände gefallen, als er versucht habe, sich die Zeit mit dem Durchkämmen alter, mit unbeschrifteten CDs gefüllter Kartons zu vertreiben, wie der Musiker in einem Tweet erklärte.

Hört Euch hier den Oasis-Track an:

Bei der nun erstmals veröffentlichten Version des Songs handele es sich demnach um eine Aufnahme, von der Gallagher bis dato geglaubt habe, sie sei „für immer verloren“. Seines Wissens nach gebe es nur eine einzige weitere dokumentierte „Don’t Stop…“-Variante, die während eines weit zurückliegenden Soundchecks in Hong Kong aufgenommen worden sei.

Noels Bruder Liam nutzte die Corona-bedingte Selbstisolation zuletzt dazu, gleich drei Oasis-Klassiker neu aufzulegen und seine Fans so zum Händewaschen zu animieren: Aus „Wonderwall“ wurde „WonderWASH“, „Champagne Supernova“ textete der Sänger in „Champagne SOAPanova“ um und „Supersonic“ avancierte zu „SOAPersonic“.

Davor hatte Liam mit einem Tweet Aufmerksamkeit erregt, in dem er Noel bat, Oasis für einen einmaligen Wohltätigkeitsauftritt wieder zusammenzubringen – also sobald die Coronavirus-Krise vorbei sei. Danach könnten beide zu ihren Solo-Karrieren zurückkehren, schrieb er. Ob sich die Brüder tatsächlich für ein solches Vorhaben zusammenraufen werden, ist derzeit zu bezweifeln. Dass Oasis-Fans diese Idee jedoch definitiv begrüßen würden, zeigten die fast 200.000 Likes des Tweets.


Liam Gallagher veröffentlicht „MTV Unplugged“-Album
Weiterlesen